Weltweit
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Weltweit » Europa » Österreich » Tirol » Reschenpass
Region ändern
Weltweit » Europa » Österreich » Tirol » Reschenpass

Neueste Testberichte Reschenpass

3 Testberichte: Sortiert nach Datum der Veröffentlichung

Datum Testbericht
24.01.2015
Höhe Skigebiet
1500 m - 2390 m (Differenz 890 m)
Pisten
32 km
14 km
8 km
10 km
Lifte/Bahnen
6
Skipass
€ 38,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte
Reschen/Resia
Gesamtergebnis
4,1 von 5 Sternen
Datum Testbericht
02.04.2013
Höhe Skigebiet
1470 m - 2650 m (Differenz 1180 m)
Pisten
20 km
2 km
13 km
5 km
Lifte/Bahnen
5
Skipass
€ 38,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte
St. Valentin auf der Haide/San Valentino alla Muta
Gesamtergebnis
3,0 von 5 Sternen
Datum Testbericht
31.03.2012
Höhe Skigebiet
1400 m - 2850 m (Differenz 1450 m)
Pisten
70 km
28 km
31 km
11 km
Lifte/Bahnen
14
Skipass
€ 38,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte
Nauders
Gesamtergebnis
3,7 von 5 Sternen
Testberichte
Highlights
Pistenpräparierung
Lifte und Bahnen
Highlights
Pistenpräparierung
Freundlichkeit des Personals
Ski-Special • Tipps für den Skiurlaub
Video
Schöneben
Bilder
Aktuell
http://www.skiresort.de/skigebiet/reschenschoeneben/bewertung/snowparks/
Schöneben - Reschenpass
Freestyle und Fun für alle! Der Snowpark bietet 700 Meter puren Shreddspaß, für die tägliche Perfektion sorgt QParks. Dazu wartet die Funslope – sie vereint Elemente aus Piste, Snowpark und Cross zu einem einmaligen Erlebnis für jedermann. mehr...
Lifte & Bahnen
Schöneben
Live-Webcam
Veranstaltungen
Kitzbühel
20.01.2016 – 24.01.2016
Skiregion Hochoetz
31.12.2014 – 08.04.2015
Hochzillertal
11.04.2015
Mölltaler Gletscher
02.05.2015
Testberichte
Highlights
Pistenpräparierung
Familien und Kinder
Highlights
Umweltfreundlicher Skibetrieb
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten
Willkommen im sportlichsten Skigebiet
Für alle sportlichen Skifahrer gibt es heuer wieder den Montafon Totale-Geschwindigkeitsrausch. Hier können Sie früh am Morgen 36 Kilometer und 8.000 Höhenmeter überwinden und am Ende ein üppiges Bergfrühstück im Kapellrestaurant genießen. mehr...