Italien
  • Abetone/Val di Luce
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Übriges Italien
    • Toskana
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)

Skifahren Abetone/Val di Luce

Das Skigebiet Abetone/Val di Luce befindet sich in der Toskana (Italien, Übriges Italien). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 54 km Pisten zur Verfügung. 17 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.240 bis 1.892 m.

Abetone-Val di Luce ist mit 17 Liften, 4 Förderbändern und über 50 km Pisten das größte Skigebiet in den Appeninen. Die Saison geht von Dezember bis in den April und das Skigebiet bietet für alle Könnensstufen gut präparierte Pisten.

Bewertung
3,2 von 5 Sternen
3,2
Pisten »
54 km
Gesamt
Leicht 17 km (31 %)
Mittel 35 km (65 %)
Schwer 2 km (4 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 17
1
10
6
Sonstige
4
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 740 m - 1860 m (Differenz 1120 m)
Pisten 42 km
Lifte/Bahnen
  • 13
Skipass € 46,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Waidring, Reit im Winkl, Seegatterl, Winklmoos-Alm

Höhe Skigebiet 1500 m - 2390 m (Differenz 890 m)
Pisten 32 km
Lifte/Bahnen
  • 6
Skipass € 39,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Reschen am See (Resia), Graun im Vinschgau (Curon Venosta), Rojen (Roia)
Weitere interessante Skigebiete: Europa Italien Übriges Italien Toskana
Tipps für den Skiurlaub