Schweiz
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Länder
Großregionen
Kantone
Sonstiges
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Adelboden/Lenk – Chuenisbärgli/Silleren/Hahnenmoos/Metsch

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Adelboden/Lenk – Chuenisbärgli/Silleren/Hahnenmoos/Metsch

Man nimmt sehr viel Rücksicht auf die Umwelt: Wald und Wildschutzzonen dürfen nicht befahren werden und sind speziell gesichert. In Zusammenarbeit mit dem Licht- und Wasserwerk Adelboden wurden die Talstation Fuhrenweidli, die Bergstation Sillerenbühl, die Berg- und Talstationen Hahnenmoos, die Bergstation Lavey und die Zwischenstation Bergläger mit einer Photovoltaik-Anlage ausgerüstet. Das Kleinwasserkraftwerk Engstligenalp gilt als Vorzeigebeispiel wie unter Berücksichtigung aller Umweltanliegen eine effiziente Stromproduktion erreicht werden kann. Im Skigebiet wird die Bewirtschaftung der Almen und nachhaltiger Tourismus gefördert.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Lenk im Simmental
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • In Adelboden und Lenk verkehren Busse und verbinden die Ortsteile mit dem Skigebiet.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen