Österreich
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Die Ankogelbahn 1/33

Skifahren Ankogel – Mallnitz

Das Skigebiet Ankogel – Mallnitz befindet sich in der Nationalpark-Region Hohe Tauern (Österreich, Kärnten). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 12,8 km Pisten zur Verfügung. 5 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.267 bis 2.637 m.

Mitten im Nationalpark Hohe Tauern bietet das hochalpine Skigebiet von Mallnitz vorwiegend breite Carving-Hänge in allen Schwierigkeitsgraden. Wer den Massen aus dem Weg gehen und erholsame Stunden verleben möchte, ist im Wintersportgebiet des Ankogel genau richtig. Zum Erlernen des Skifahren warten rund um die Talstation einige Übungslifte. Doch auch Freerider sind gerne zu Gast, warten am Berg doch einige spannende Varianten im Tiefschnee.

Testbericht
3,3 von 5 Sternen
3,3
Pisten »
12,8 km
Gesamt
Leicht 2,8 km (22 %)
Mittel 5 km (39 %)
Schwer 5 km (39 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 5
2
3
Sonstige
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1229 m - 2865 m (Differenz 1636 m)
Pisten 225 km
Lifte/Bahnen
  • 43
Skipass SFr. 72,- / € 66,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Arosa, Lenzerheide, Churwalden, Parpan, Valbella, Vaz/Obervaz, Litzirüti, Lain, Muldain, Malix, Zorten, Lantsch/Lenz, Langwies, Brienz/Brinzauls, Peist, St. Peter-Pagig, Molinis, Castiel

Höhe Skigebiet 640 m - 1670 m (Differenz 1030 m)
Pisten 46 km
Lifte/Bahnen
  • 10
Skipass € 41,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Lofer, Sankt Martin bei Lofer, Unken, Weißbach bei Lofer
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Kärnten Nationalpark-Region Hohe Tauern