Österreich
  • Axamer Lizum
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Innsbruck und seine Feriendörfer
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Axamer Lizum

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Axamer Lizum

Das Skigebiet kann von Innsbruck mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreicht werden. Auf den Gratis-Skibus wird immer wieder hingewiesen. Gratis-Skibusse starten ab Axams, Innsbruck, Völs, Kematen, Götzens und Birgitz ins Skigebiet. Das Panoramarestaurant Hoadl-Haus hat eine thermische Solaranlage integriert. Wald- und Aufforstungsgebiete werden wirksam abgesperrt.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Keine direkte Bahnanbindung
    Die Anreise mit dem Zug erfolgt über den Hauptbahnhof Innsbruck. Von dort fährt man mit dem Skibus in knapp einer Stunde in die Axamer Lizum.
  • Umfangreiches Skibusnetz
  • Linienbusse
  • Gratis Skibusse ab Axams, Innsbruck, Völs, Kematen, Götzens und Birgitz.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Bergrestaurants, Hütten, Gastronomie
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten


Umweltfreundlicher Skibetrieb
Freundlichkeit des Personals

Alle Testberichte