Österreich
  • Biberwier – Marienberg
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Außerfern
    • Tiroler Zugspitz Arena
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Großregionen
Tourismusregionen

Routenplaner Biberwier – Marienberg

Anfahrt Biberwier – Marienberg & Parkmöglichkeiten

Die Anfahrt erfolgt über Garmisch-Partenkirchen, Füssen oder das Inntal. Die Anreise ist vignettenfrei aus Deutschland. Man findet genügend kostenfreie Parkplätze neben der Talstation sowie neben dem McTirol Hotel (ehemals Cube Hotel).

Routenplaner ins Skigebiet Biberwier – Marienberg

Bitte Startadresse eingeben und Route berechnen:


Anfahrt über

Mobilität vor Ort
  • Umfangreiches Skibusnetz
  • Linienbusse

Anfahrt über A12 Inntal-Autobahn, Ausfahrt Mötz
36 km Entfernung - ca. 37 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • Marienbergbahn, Marienbergweg, 6633 Biberwier, Österreich
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • ausreichend vorhanden, geteerter Platz, Kiesplatz
  • kostenfrei
Route anzeigen
Anfahrt über Autobahn A95 München-Garmisch, Autobahnende Eschenlohe
41 km Entfernung - ca. 42 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • Marienbergbahn, Marienbergweg, 6633 Biberwier, Österreich
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • ausreichend vorhanden, geteerter Platz, Kiesplatz
  • kostenfrei
Route anzeigen
Anfahrt über Autobahn A7 Memmingen-Füssen, Autobahnende Füssen (Beginn Fernpass-Bundesstraße)
37 km Entfernung - ca. 31 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • Marienbergbahn, Marienbergweg, 6633 Biberwier, Österreich
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • ausreichend vorhanden, geteerter Platz, Kiesplatz
  • kostenfrei
Route anzeigen
Karte anzeigen
Einstiege ins Skigebiet
Orte am Skigebiet
Verkehrsknotenpunkt

Alle Angaben ohne Gewähr
Die Karten sind ein Service von Google mit folgendem Hinweis: „Diese Angaben dienen nur zu Planungszwecken. Es ist möglich, dass die Verkehrsverhältnisse aufgrund von Baustellen, Verkehr, Wetter oder anderen Faktoren von den hier dargestellten Vorschlägen abweichen. Sie sollten daher Ihre Reise entsprechend planen und alle Verkehrsschilder oder Hinweise bezüglich Ihrer Route beachten.“


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »