Argentinien
  • Chapelco
    • Weltweit
    • Südamerika
    • Argentinien
    • Neuquén
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Provinzen
Blick zum Cerro Escalonado 1/14

Skifahren Chapelco

Das Skigebiet Chapelco befindet sich in der Provinz Neuquén (Argentinien). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 45 km Pisten und 5 km Skirouten zur Verfügung. 11 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.230 bis 1.970 m.

Zu den "grossen Drei" Skigebieten Argentiniens zählt das bei San Martin de los Andes gelegene Chapelco. Der Ort San Martin de los Andes liegt auf 640m in einer herrlichen Landschaft am Lago Lácar, überragt vom Vulkan Lunin. Nach der Abzweigung von der Hauptsrasse zum Skigebiet führt eine ungeteerte Straße hinauf zu den Liften.

Bewertung
3,2 von 5 Sternen
3,2
Pisten »
45 km
Gesamt
Leicht 15 km (33 %)
Mittel 25 km (56 %)
Schwer 5 km (11 %)

Zusätzliche Skirouten 5 km
Lifte/Bahnen »
Gesamt: 11
1
6
4
Sonstige
2
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1087 m - 2055 m (Differenz 968 m)
Pisten 103 km
Lifte/Bahnen
  • 24
Skipass € 46,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Bad Kleinkirchheim, St. Oswald, Staudach, Feld am See

Höhe Skigebiet 940 m - 2175 m (Differenz 1235 m)
Pisten 32,5 km
Lifte/Bahnen
  • 10
Skipass € 42,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Rauris
Weitere interessante Skigebiete: Südamerika Argentinien Neuquén
Tipps für den Skiurlaub