Österreich
  • Damüls Mellau
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Vorarlberg
    • Bregenz
    • Bregenzerwald
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Bezirke
Tourismusregionen

Anfängerfreundlichkeit Damüls Mellau

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfänger Damüls Mellau

Anfänger sind im Skigebiet von Damüls Mellau gut aufgehoben. Es gibt in beiden Orten Übungslifte und Förderbänder. Über leichte Pisten geht es von Mellau bis Damüls. In Damüls gibt es leichte Pisten an der Ugabahn und am Hohen Licht. Anfänger können also von über 2000 m bis ins Tal nach Damüls schwingen. Die Pisten Damüls-Oberdamüls-Furka sind ebenfalls sehr gut für Anfänger geeignet, aber nicht direkt mit den anderen leichten Pisten verbunden. Man kann hier mit dem Skibus pendeln. Zurück nach Mellau geht es ebenfalls über leichte Pisten. Die Abfahrt entlang der Gipfelbahn durch den Skitunnel ist für die Anfänger tabu. Hier kann man bequem mit der Gipfelbahn hinunter zur Rossstelle schweben. Die Achtersesselbahn und der Seillift Easy Cheesy bedienen leichte Pisten an der Rossstelle in Mellau. Die Sechsersesselbahnen Wildgunten und Suttis sowie die Talabfahrt nach Mellau sind für die Anfänger nicht geeignet.



Informationen für Anfänger

  • Leichtes und überschaubares Pistenangebot, welches einfach zu erreichen ist
  • Breite Pisten
  • Übungshang
  • Leichte Talabfahrt
  • Übungslifte in Talnähe
  • Übungslifte im Skigebiet direkt an der Zubringerbahn
  • Eigener Anfängerskipass/Punktekarten

Skischulen vor Ort



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten
Lifte und Bahnen


Bergrestaurants, Hütten, Gastronomie
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten

Alle Testberichte