Norwegen
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Blick auf Geilo vom höchsten Punkt im Skigebiet 1/32

Skifahren Geilosiden – Geilo

Das Skigebiet Geilosiden – Geilo befindet sich in Hallingdal (Norwegen). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 20 km Pisten zur Verfügung. 13 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 800 bis 1.178 m.

Das Skigebiet Geilosiden ist das größere Skigebiet der zwei Skigebiete von Geilo. Könner kommen hier auf den schweren und mittelschweren Abfahrten auf der Vorderseite auf Ihre Kosten.

Testbericht
3,7 von 5 Sternen
3,7
Pisten »
20 km
Gesamt
Leicht 10 km (50 %)
Mittel 8 km (40 %)
Schwer 2 km (10 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 13
3
10
Sonstige
3
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 740 m - 1860 m (Differenz 1120 m)
Pisten 42 km
Lifte/Bahnen
  • 13
Skipass € 45,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Waidring, Reit im Winkl, Seegatterl, Winklmoos-Alm

Höhe Skigebiet 620 m - 1957 m (Differenz 1337 m)
Pisten 284 km
Lifte/Bahnen
  • 90
Skipass € 47,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Ellmau, Söll, Westendorf, Hopfgarten im Brixental, Brixen im Thale, Going am Wilden Kaiser, Scheffau am Wilden Kaiser, Itter, Aschau im Spertental, Kirchberg in Tirol, Kelchsau, Wörgl, Kirchbichl
Weitere interessante Skigebiete: Europa Norwegen Hallingdal
Tipps für den Skiurlaub