Südkorea
  • Jeongseon Alpine Centre
    • Weltweit
    • Asien
    • Südkorea
    • Gangwon-do
    • Pyeongchang
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Provinzen
Landkreis

Skifahren Jeongseon Alpine Centre

Das Skigebiet Jeongseon Alpine Centre befindet sich in Pyeongchang (Südkorea, Gangwon-do). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 10 km Pisten zur Verfügung. 4 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 418 bis 1.370 m.

Das Skigebiet Jeongseon Alpine Centre wurde für die Olympischen Winterspiele 2018 komplett neu errichtet. Die Speedrennen im Ski Alpin der Männer und Frauen werden hier ausgetragen, also Abfahrt, Super-G und die Alpine Kombination. Die Abfahrtsstrecke stammt vom Schweizer Bernhard Russi, mit einem Höhenunterschied weiterlesen

Pisten »
10 km
Gesamt
Leicht 3 km (30 %)
Mittel 3 km (30 %)
Schwer 4 km (40 %)

Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet (328 m -) 1486 m - 1814 m (Differenz 328 m)
Pisten 3,4 km
Lifte/Bahnen
  • 4
Skipass € 15,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Lana

Höhe Skigebiet 1559 m - 3142 m (Differenz 1583 m)
Pisten 34,5 km
Lifte/Bahnen
  • 6
Skipass SFr. 54,- / € 50,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Saas-Grund, Saas-Balen
Weitere interessante Skigebiete: Asien Südkorea Gangwon-do Pyeongchang
Tipps für den Skiurlaub