Österreich
  • Kaltenbach – Hochzillertal/Hochfügen (SKi-optimal)
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Unterland
    • Schwaz
    • Zillertal
    • Erste Ferienregion im Zillertal
Region auswählen
schließen
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Kaltenbach – Hochzillertal/Hochfügen (SKi-optimal)

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Kaltenbach – Hochzillertal/Hochfügen (SKi-optimal)

Hervorzuheben ist die vorbildliche Mülltrennung und die Absperrung von einzelnen Waldgebieten. Man fördert die Skibusse und den öffentlichen Personennahverkehr.


Auszeichnungen

Vorzeigeprojekt: Mülltrennung im Skigebiet


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Die Haltestelle Kaltenbach-Stumm der Zillertalbahn liegt ca. 500 m entfernt. Skibusse bringen Sie zum Skigebiet.
  • Umfangreiches Skibusnetz
  • Linienbusse
  • Skibusse verkehren alle 15 Minuten von Fügen nach Hochfügen. In der Region Hochzillertal-Kaltenbach, Ried, Aschau und Stumm verkehren die Skibusse mehrmals täglich kostenlos. Weiterhin gibt es für die folgenden Orte noch einen kostenlosen Skibus nach Hochfügen und Kaltenbach: Kramsach, Münster, Wiesing, Strass, Schlitters und Uderns.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Umweltfreundlicher Skibetrieb
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten


Pistenpräparierung
Unterkunftsangebot direkt an den Pisten und Liften

Alle Testberichte