Deutschland
  • Kolbensattel – Oberammergau
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Oberbayern
    • Zugspitz Region
    • Ammergauer Alpen
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Bezirke
Tourismusregionen
Tourismusregionen
Ideale Abfahrten für Anfänger 1/41

Skifahren Kolbensattel – Oberammergau

Das Skigebiet Kolbensattel – Oberammergau befindet sich in der Urlaubsregion Ammergauer Alpen (Deutschland, Bayern, Oberbayern, Zugspitz Region). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 8 km Pisten zur Verfügung. 9 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 860 bis 1.276 m.

Das Skigebiet am Kolbensattel bei Oberammergau bietet ideale Bedingungen, um das Skifahren zu erlernen. Alle Übungslifte befinden sich im Talbereich und sind daher bestens für Skischulen, Anfänger und Familien mit kleinen Kindern geeignet. Die mehrheitlich blauen Pisten sind überwiegend beschneit. Bergrestaurants weiterlesen

Testbericht
3,1 von 5 Sternen
3,1
Pisten »
8 km
Gesamt
Leicht 7,4 km (92 %)
Mittel 0,6 km (8 %)
Schwer 0 km (0 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 9
1
3
5
Sonstige
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 760 m - 2000 m (Differenz 1240 m)
Pisten 77 km
Lifte/Bahnen
  • 25
Skipass € 50,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Zell am See, Schüttdorf, Thumersbach, Maishofen

Höhe Skigebiet 830 m - 2096 m (Differenz 1266 m)
Pisten 270 km
Lifte/Bahnen
  • 71
Skipass € 53,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Saalbach, Hinterglemm, Leogang, Fieberbrunn, Vorderglemm, Rain, Hütten, Viehhofen, Saalfelden am Steinernen Meer
Weitere interessante Skigebiete: Europa Deutschland Bayern Oberbayern Zugspitz Region Ammergauer Alpen
Tipps für den Skiurlaub