Tschechische Republik
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)

Skifahren Nádraží – Pernink

Das Skigebiet Nádraží – Pernink befindet sich im Erzgebirge (Tschechische Republik). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 2 km Pisten zur Verfügung. 4 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 840 bis 930 m.

Das Skigebiet Nádraží – Pernink liegt etwa 20 km von der bedeutenden Kurstadt Karlovy Varyin (Karlsbad) entfernt im Erzgebirge. Es erstreckt sich ober- und unterhalb des Viadukts am Bahnhof. Sowohl Anfänger als auch geübte Skifahrer und Snowboarder fühlen sich hier wohl.

Pisten »
2 km
Gesamt
Leicht 1,2 km (60 %)
Mittel 0,8 km (40 %)
Schwer 0 km (0 %)

Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 580 m - 2500 m (Differenz 1920 m)
Pisten 143 km
Lifte/Bahnen
  • 49
Skipass € 49,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Hochkrimml, Rohr, Zellberg, Hainzenberg, Gerlosberg, Rohrberg, Krimml, Wald im Pinzgau

Höhe Skigebiet 450 m - 1060 m (Differenz 610 m)
Pisten 28,5 km
Lifte/Bahnen
  • 8
Skipass NOK 399,- / € 43,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Myrkdalen, Voss
Weitere interessante Skigebiete: Europa Tschechische Republik Erzgebirge
Tipps für den Skiurlaub