Tschechische Republik
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)

Skifahren Nádraží – Pernink

Das Skigebiet Nádraží – Pernink befindet sich im Erzgebirge (Tschechische Republik). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 2 km Pisten zur Verfügung. 4 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 840 bis 930 m.

Das Skigebiet Nádraží – Pernink liegt etwa 20 km von der bedeutenden Kurstadt Karlovy Varyin (Karlsbad) entfernt im Erzgebirge. Es erstreckt sich ober- und unterhalb des Viadukts am Bahnhof. Sowohl Anfänger als auch geübte Skifahrer und Snowboarder fühlen sich hier wohl.

Pisten »
2 km
Gesamt
Leicht 1,2 km (60 %)
Mittel 0,8 km (40 %)
Schwer 0 km (0 %)

Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet (772 m -) 1354 m - 2510 m (Differenz 1156 m)
Pisten 51,7 km
Lifte/Bahnen
  • 16
Skipass € 45,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Meransen (Maranza), Vals (Valles), Mühlbach (Rio di Pusteria)

Höhe Skigebiet 760 m - 2000 m (Differenz 1240 m)
Pisten 77 km
Lifte/Bahnen
  • 25
Skipass € 50,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Zell am See, Schüttdorf, Thumersbach, Maishofen
Weitere interessante Skigebiete: Europa Tschechische Republik Erzgebirge
Tipps für den Skiurlaub