Österreich
  • Niedernsill
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Salzburger Land
    • Pinzgau
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)

Skifahren Niedernsill

Das Skigebiet Niedernsill befindet sich im Pinzgau (Österreich, Salzburger Land). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 1 km Pisten zur Verfügung. 2 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 838 bis 985 m.

Zwei Schlepplifte bieten ein abwechslungsreiches, kopiertes Gelände und sind ideal für Anfänger und Familien die gerne Skifahren. An beiden Liften werden auch Skikurse angeboten.

Bewertung
1,9 von 5 Sternen
1,9
Pisten »
1 km
Gesamt
Leicht 1 km (100 %)
Mittel 0 km (0 %)
Schwer 0 km (0 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 2
1
1
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 973 m - 2275 m (Differenz 1302 m)
Pisten 116 km
Lifte/Bahnen
  • 31
Skipass € 54,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Bruneck (Brunico), Pikolein (Piccolino), Enneberg (Marebbe), St. Vigil (San Vigilio), Reischach (Riscone), St. Martin in Thurn (San Martino in Badia), Olang (Valdaora), St. Lorenzen (Südtirol), Rasen-Antholz (Rasun Anterselva), Percha (Perca), Gais (Südtirol), Pfalzen (Falzes), Welsberg-Taisten (Monguelfo-Tesido), Uttenheim, Kiens (Chienes), Terenten (Terento)

Höhe Skigebiet 820 m - 2150 m (Differenz 1330 m)
Pisten 62 km
Lifte/Bahnen
  • 18
Skipass € 43,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Neukirchen am Großvenediger, Bramberg am Wildkogel, Wenns im Pinzgau, Rosental im Pinzgau, Sulzau, Mühlbach im Pinzgau, Dorf im Pinzgau
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Salzburger Land Pinzgau
Tipps für den Skiurlaub