Österreich
  • Niederthai (Umhausen)
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Ötztal
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)

Skifahren Niederthai (Umhausen)

Das Skigebiet Niederthai (Umhausen) befindet sich im Ötztal (Österreich, Tirol). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 4 km Pisten zur Verfügung. 4 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.500 bis 1.680 m.

Das ideale Familien- und Anfängerskigebiet in Niederthai ist attraktiver geworden. Eine Verbindung zwischen Mataulift über eine neu errichtete Brücke und einen zusätzlichen kleinen Verbindungslift zum größeren Wolfsegglift ist geschaffen worden.

Bewertung
2,0 von 5 Sternen
2,0
Pisten »
4 km
Gesamt
Leicht 2 km (50 %)
Mittel 2 km (50 %)
Schwer 0 km (0 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 4
2
2
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 920 m - 1800 m (Differenz 880 m)
Pisten 16 km
Lifte/Bahnen
  • 4
Skipass € 33,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Götzens, Mutters, Birgitz, Natters

Höhe Skigebiet 1304 m - 2811 m (Differenz 1507 m)
Pisten 122 km
Lifte/Bahnen
  • 38
Skipass € 51,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte St. Anton am Arlberg, St. Christoph am Arlberg, Stuben, St. Jakob am Arlberg, Klösterle, Pettneu am Arlberg, Schnann, Flirsch
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Tirol Ötztal
Tipps für den Skiurlaub