Italien
  • Piancavallo
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Friaul-Julisch Venetien
    • Pordenone
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Provinzen

Skifahren Piancavallo

Das Skigebiet Piancavallo befindet sich in der Provinz Pordenone (Italien, Friaul-Julisch Venetien). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 17 km Pisten zur Verfügung. 6 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.250 bis 1.865 m.

Das Skigebiet erstreckt sich auf die Berge um Piancavallo. Die Abfahrten zum Skifahren und Snowboarden in allen Schwierigkeitsgraden reichen bis in den Ort hinein. Das Wintersportgebiet ist zu 100% technisch beschneibar und bietet auch Langlauf, Eislauf und Rodelmöglichkeiten.

Bewertung
2,9 von 5 Sternen
2,9
Pisten »
17 km
Gesamt
Leicht 3,5 km (21 %)
Mittel 12 km (70 %)
Schwer 1,5 km (9 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 6
6
Sonstige
6
Schneebericht »
Skigebiet geöffnet
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1110 m - 2418 m (Differenz 1308 m)
Pisten 50 km
Lifte/Bahnen
  • 10
Skipass SFr. 56,- / € 53,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Brigels (Brei), Waltensburg (Vuorz), Andiast (Andest)

Höhe Skigebiet (1150 m -) 1505 m - 2625 m (Differenz 1120 m)
Pisten 20,5 km
Lifte/Bahnen
  • 6
Skipass € 35,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Kuppelwies, St. Nikolaus (San Nicolò), Ulten (Ultimo), Sankt Walburg (Santa Valburga), St. Gertraud (Santa Gertrude)
Weitere interessante Skigebiete: Europa Italien Friaul-Julisch Venetien Pordenone
Tipps für den Skiurlaub