Österreich
  • SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Unterland
    • Wilder Kaiser
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Großregionen
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Solarenergie wird beim Sonnenlift in Brixen genutzt. Man achtet bei der Kunstschneeerzeugung auf eine sanfte Beschneiung. Es wird 100% erneuerbarer Energie (Wasserkraft) verwendet. Skibusse führen in allen Orten zu den Liftanlagen. In Scheffau, Hopfgarten und Brixen gibt es kostenfreie Ladestellen für Elektroautos an den Parkplätzen. An allen Tal- und Bergstationen gibt es ein Mülltrennungssystem. Die Hütten verwenden vorwiegend regionale Produkte aus der Region und Tirol. Die Gebäudefarben werden im Einklang mit der Natur bestimmt.


Auszeichnungen

Die SkiWelt hat bereits einige Auszeichnungen in puncto Umwelt erhalten.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Bahnhöfe gibt es in Hopfgarten, Westendorf und Brixen im Thale. Die Bahnstation Hopfgarten ist nur wenige Meter von der Gondelbahn entfernt.
  • Umfangreiches Skibusnetz
  • Linienbusse
  • Alle Orte an der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental bieten kostenlose Skibusse zum Skigebiet. Zudem gibt es Skibus-Verbindungen ab Wörgl, Angath, Angerberg, Mariastein, Kirchbichl, Kufstein, Schwoich, Bad Häring, Langkampfen und Thiersee.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Pistenpräparierung
Freundlichkeit des Personals


Pistenpräparierung
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten

Alle Testberichte