Österreich
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Großregionen
Tourismusregionen
Im Hintergrund der Wilde Kaiser 1/52

Skifahren St. Johann in Tirol/Oberndorf – Harschbichl

Das Skigebiet St. Johann in Tirol/Oberndorf – Harschbichl befindet sich in der Urlaubsregion Kitzbüheler Alpen (Österreich, Tirol, Tiroler Unterland). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 43 km Pisten und 1 km Skirouten zur Verfügung. 17 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 659 bis 1.604 m.

Von drei Seiten führen Bahnen auf den 1.604 m hohen Harschbichl, den höchsten Punkt im Skigebiet und Startpunkt für viele Abfahrten. Die sanften Pisten im Wintersportgebiet glänzen vor allem mit weiten Hängen und einem unglaublich schönen Panorama. Hier hat ungetrübter Sonnengenuss oberste Priorität. weiterlesen

Testbericht
3,9 von 5 Sternen
3,9
Pisten »
43 km
Gesamt
Leicht 16 km (37 %)
Mittel 23,5 km (55 %)
Schwer 3,5 km (8 %)

Zusätzliche Skirouten 1 km
Lifte/Bahnen »
Gesamt: 17
3
4
6
4
Sonstige
3
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen Saisonstart in Kürze
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 700 m - 2430 m (Differenz 1730 m)
Pisten 113 km
Lifte/Bahnen
  • 37
Skipass € 51,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Schruns, St. Gallenkirch, Gaschurn, Garfrescha, Gortipohl, Tschagguns, Silbertal, Partenen, Gantschier, Bartholomäberg

Höhe Skigebiet 659 m - 1604 m (Differenz 945 m)
Pisten 43 km
Lifte/Bahnen
  • 17
Skipass € 42,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte St. Johann in Tirol, Oberndorf in Tirol, Kirchdorf in Tirol, Erpfendorf
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Tirol Tiroler Unterland Kitzbüheler Alpen