Österreich
  • St. Johann in Tirol/Oberndorf – Harschbichl
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Unterland
    • Kitzbüheler Alpen
    • St. Johann in Tirol
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Großregionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen
Im Hintergrund der Wilde Kaiser 1/52

Skifahren St. Johann in Tirol/Oberndorf – Harschbichl

Das Skigebiet St. Johann in Tirol/Oberndorf – Harschbichl befindet sich in der Ferienregion St. Johann in Tirol (Österreich, Tirol, Tiroler Unterland, Kitzbüheler Alpen). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 43 km Pisten und 1 km Skirouten zur Verfügung. 17 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 659 bis 1.604 m.

Der 1.604 Meter hohe Harschbichl ist der höchste Punkt im Skigebiet St. Johann in Tirol, dem familienfreundlichen Wintersportgebiet in den Kitzbüheler Alpen. Die Kleinen werden vom Schneemann Valle unterhalten. Auf die Großen warten erstklassig präparierte Abfahrten zum sportlichen Skifahren und eine ganze Reihe uriger und auch erstklassiger Einkehrmöglichkeiten – darunter mit der Angerer Alm die älteste Hütte am Kitzbüheler Horn.

Testbericht
3,9 von 5 Sternen
3,9
Pisten »
43 km
Gesamt
Leicht 16 km (37 %)
Mittel 24 km (56 %)
Schwer 3 km (7 %)

Zusätzliche Skirouten 1 km
Lifte/Bahnen »
Gesamt: 17
4
5
4
4
Sonstige
3
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1400 m - 2525 m (Differenz 1125 m)
Pisten 17 km
Lifte/Bahnen
  • 7
Skipass € 46,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte St. Jakob in Defereggen, St. Veit in Defereggen, Hopfgarten in Defereggen

Höhe Skigebiet 950 m - 2304 m (Differenz 1354 m)
Pisten 23 km
Lifte/Bahnen
  • 7
Skipass € 29,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Tulfes, Volders, Wattens, Fritzens
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Tirol Tiroler Unterland Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
Tipps für den Skiurlaub