Italien
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Provinzen
Blick vom Monte Fraiteve Richtung Monti della Luna 1/51

Skifahren Via Lattea – Sestriere/Sauze d’Oulx/San Sicario/Claviere/Montgenèvre

Das Skigebiet Via Lattea – Sestriere/Sauze d’Oulx/San Sicario/Claviere/Montgenèvre befindet sich in der Provinz Turin (Italien, Piemont) und im Arrondissement Briançon (Frankreich, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Hautes-Alpes). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 400 km Pisten zur Verfügung. 63 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.372 bis 2.749 m.

Das Skigebiet Via Lattea (Milchstraße) erstreckt sich über zwei Länder. Es verbindet die italienischen Austragungsorte der olympischen Winterspiele 2006 von Turin über den Grenzort Claviere mit dem französischen Montgenèvre. Sestriere ist regelmäßig Austragungsort alpiner Weltcuprennen und Treffpunkt weiterlesen

Testbericht
4,2 von 5 Sternen
4,2
Pisten »
400 km
Gesamt
Leicht 96 km (24 %)
Mittel 220 km (55 %)
Schwer 84 km (21 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 63
1
4
2
35
21
Sonstige
8
Schneebericht »
Skigebiet geöffnet
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 830 m - 2096 m (Differenz 1266 m)
Pisten 270 km
Lifte/Bahnen
  • 70
Skipass € 52,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Saalbach, Hinterglemm, Leogang, Fieberbrunn, Vorderglemm, Rain, Hütten, Viehhofen, Saalfelden am Steinernen Meer

Höhe Skigebiet 1130 m - 2200 m (Differenz 1070 m)
Pisten 75 km
Lifte/Bahnen
  • 20
Skipass € 51,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Vierschach (Versciaco), Sexten (Sesto), Moos (Moso), Innichen (San Candido), Toblach (Dobbiaco), Niederdorf (Villabassa)
Weitere interessante Skigebiete: Europa Italien Piemont TurinEuropa Frankreich Provence-Alpes-Côte d’Azur Hautes-Alpes Briançon
Tipps für den Skiurlaub