Italien
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Blick vom Monte Fraiteve Richtung Monti della Luna

Skifahren Via Lattea – Sestriere/Sauze d’Oulx/San Sicario/Claviere/Montgenèvre

Das Skigebiet Via Lattea – Sestriere/Sauze d’Oulx/San Sicario/Claviere/Montgenèvre befindet sich in Turin (Italien, Piemont) und in den Hautes-Alpes (Frankreich, Südliche Französische Alpen). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 400 km Pisten zur Verfügung. 62 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.350 bis 2.823 m.

Im grenzüberschreitenden Skigebiet von Via Lattea (Milchstrasse) wurden 2006 die olympischen Winterspiele von Turin ausgetragen. Die Skiregion erstreckt sich vom italienischen Sestrière bis ins französische Montgenèvre.

Testbericht
4,2 von 5 Sternen
4,2
Pisten »
400 km
Gesamt
Leicht 96 km (24 %)
Mittel 220 km (55 %)
Schwer 84 km (21 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 62
1
4
2
34
21
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1600 m - 2000 m (Differenz 400 m)
Pisten 23 km
Lifte/Bahnen
  • 7
Skipass SFr. 47,- / € 43,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Triesenberg, Malbun, Vaduz, Steg

Höhe Skigebiet 659 m - 1604 m (Differenz 945 m)
Pisten 43 km
Lifte/Bahnen
  • 17
Skipass € 41,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte St. Johann in Tirol, Oberndorf in Tirol, Kirchdorf in Tirol, Erpfendorf
Weitere interessante Skigebiete: Europa Italien Piemont TurinEuropa Frankreich Südliche Französische Alpen Hautes-Alpes
Tipps für den Skiurlaub