USA
  • Whiteface – Lake Placid
    • Weltweit
    • Nordamerika
    • USA
    • New York
    • The Adirondacks
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinente
Länder
Bundesstaaten
Tourismusregionen
Das Olympiaskigebiet von 1980 1/36

Skifahren Whiteface – Lake Placid

Das Skigebiet Whiteface – Lake Placid befindet sich in The Adirondacks (USA, New York). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 35 km Pisten zur Verfügung. 10 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 371 bis 1.340 m.

Das Skigebiet am Whiteface Mountain ist durch die Olympischen Winterspiele von 1980 weltweit bekannt geworden. Unterhalb des 1483m hohen Whiteface Mountains ziehen sich 35 Kilometer Pisten auf 86 Abfahrten verteilt durch Waldschneisen zu Tale.

Testbericht
3,7 von 5 Sternen
3,7
Pisten »
35 km
Gesamt
Leicht 7 km (20 %)
Mittel 15 km (43 %)
Schwer 13 km (37 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 10
1
9
Sonstige
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 800 m - 2000 m (Differenz 1200 m)
Pisten 179 km
Lifte/Bahnen
  • 46
Skipass € 55,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Kitzbühel, Kirchberg in Tirol, Pass Thurn, Jochberg, Klausen, Hollersbach im Pinzgau, Reith bei Kitzbühel, Aschau im Spertental, Aurach bei Kitzbühel, Mittersill

Höhe Skigebiet 1601 m - 2502 m (Differenz 901 m)
Pisten 18 km
Lifte/Bahnen
  • 4
Skipass € 33,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Pfelders (Plan), Moos in Passeier (Moso in Passiria)
Weitere interessante Skigebiete: Nordamerika USA New York The Adirondacks
Tipps für den Skiurlaub