Schweiz
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinente
Länder
Großregionen
Kantone
Tourismusregionen

Größe des Skigebiets Zermatt/Breuil-Cervinia/Valtournenche – Matterhorn

Testergebnis5 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Größe Zermatt/Breuil-Cervinia/Valtournenche – Matterhorn

Das grenzüberschreitende Skigebiet am Fuße des Matterhorns ist das höchste Skigebiet der Alpen und es zählt zu den größten Skigebieten der Welt. In der Schweiz startet das Skigebiet in Zermatt, in Italien in Breuil-Cervinia und Valtournenche. Die Pisten erstrecken sich in der Schweiz vom Rothorn, über das Hohtälli, den Gornergrat bis hin zum Klein Matterhorn (3883 m). In Italien reichen die Pisten vom Theodulpass (Colle del Theodulo) über die Cime Bianchi bis nach Plan Maison und Salette. Sämtliche Pisten sind direkt miteinander verbunden. Der Schweizer Teil ist etwas größer als der italienische Teil. Auf dem Theodulgletscher herrscht ganzjähriger Skibetrieb. 



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Tipps für den Skiurlaub