Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Die Pisten im Weißen Tal

Abfahrten/Skipisten Zugspitze

Im Skigebiet Zugspitze stehen leichte und mittelschwere Pisten zur Verfügung. Es sind die höchstgelegenen Pisten in ganz Deutschland. Ins Brunntal führen nur mittelschwere Abfahrten, am Schlepplift Schneefernerkopf gibt es nur leichte Abfahrten. Alle anderen Bereiche bieten die Wahl. Schwere Abfahrten stehen nicht zur Verfügung.

Abfahrten/Pisten

20 km
Gesamt
Leicht 7 km (35 %)
Mittel 13 km (65 %)
Schwer 0 km
Verbundinformation
Die Zugspitze ist nicht direkt mit dem Skigebiet Garmisch-Classic verbunden. Man muss eine ca. einstündige Fahrt mit der Zahnradbahn bewältigen.
Wissenswertes
  • keine maschinelle Beschneiung
  • Talabfahrt nicht vorhanden
    Es gibt keine Talabfahrt vom Zugspitzplatt. Ab knapp halber Höhe, von der Zahnradbahnstation Rifflriss, führt eine Abfahrt zum Eibsee hinab.

Lage der Abfahrten

  • Gletscher
  • oberhalb Baumgrenze

Längste Abfahrt

  • Wetterwandeck-Brunntal (Super G) · Länge 2,9 km · Höhenunterschied 700 m
    Mittelschwere Abfahrt, vor der Abzweigung unbedingt auf der Echtzeitanzeige kontrollieren, dass der Brunntallift geöffnet ist.

Pistentipp

  • Wetterwandeck Ost
    Ideal für entspanntes Carven - Piste Nr.5 und dann weiter Nr. 4
Snowparks
  • kein Snowpark/Funpark
  • keine Halfpipe


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »