Sortierung ändern:

Talstationen Ammergauer Alpen (nach der Höhe)

Alle Talstationen in den Ammergauer Alpen sortiert nach der Höhe der Skigebiete im Tal - Liste der höchsten Talstationen in den Ammergauer Alpen

Siehe auch: Höchste Skigebiete (Bergstation)


Höchste Talstation in den Ammergauer Alpen - höchster Start ins Skigebiet (900 m)

Das Skigebiet Hörnle – Bad Kohlgrub hat mit 900 m den höchsten Startpunkt bzw. die höchste Talstation aller Skigebiete in den Ammergauer Alpen.

Höchste Talstation in den Ammergauer Alpen – Skigebiet Hörnle – Bad Kohlgrub
Ammergauer Alpen erweitern auf (höchste Talstation):

Karte: höchste Talstationen in den Ammergauer Alpen (Top 10)

Karte anzeigen

Höchste Talstationen in den Ammergauer Alpen

1-4 von 4 Skigebieten

Höhe Skigebiet 900 m - 1390 m (Differenz 490 m)
Pisten 9 km 6 km 3 km 0 km
Lifte/Bahnen
  • 5
Skipass € 20,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Guggenberg, Bad Kohlgrub

Höhe Skigebiet 860 m - 1276 m (Differenz 416 m)
Pisten 8 km 7,4 km 0,6 km 0 km
Lifte/Bahnen
  • 9
Skipass € 28,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Oberammergau

Höhe Skigebiet 850 m - 1683 m (Differenz 833 m)
Pisten 4 km 0 km 0 km 4 km
Lifte/Bahnen
  • 1
Skipass € 26,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Oberammergau

Höhe Skigebiet 840 m - 1050 m (Differenz 210 m)
Pisten 8 km 1,5 km 5 km 1,5 km
Lifte/Bahnen
  • 7
Skipass € 17,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Unterammergau
1-4 von 4 Skigebieten