Italien
  • Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Trentino-Südtirol
    • Trentino
    • Val di Fiemme (Fleimstal)
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Anfahrt Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte/Parken Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Testergebnis3 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfahrt, Parken Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Das Skigebiet Alpe Lusia liegt eingebettet im Val di Fiemme (Fleimstal) und Val di Fassa (Fassatal) in den Dolomiten. Man kann von Moena oder Bellamonte in das Skigebiet einsteigen. Man findet auf beiden Seiten ausreichend kostenfreie Parkplätze vor. Eine Anreise von Norden ist über die Brennerautobahn, Ausfahrt Bozen Nord, zu empfehlen. Ab der Ausfahrt Bozen Nord fährt man über den Passo Lavazé und erreicht so den Einstieg Castelir (Bellamonte). Fährt man ab Bozen Nord über den Karerpass erreicht man den Einstieg Ronchi (Moena). Bei Schneefall sollte man die Ausfahrt Neumarkt-Auer-Tramin nehmen, da der Passo Lavazé und der Karerpass dann schwerer zu passieren sind. Die Anreise von Süden erfolgt bequem über die Brennerautobahn, Ausfahrt Neumarkt-Auer-Tramin. Über eine gut ausgebaute Straße erreicht man die Einstiegspunkte im Val di Fiemme (Fleimstal) und im Val di Fassa (Fassatal). Wer von Venedig oder Udine anreist, der nimmt die A27 bis Belluno und fährt dann über einige Pässe.


Anfahrt über Autobahn A22, Brenner-Verona, Ausfahrt Bozen Nord

Ronchi-Valbona (Moena)
Einstieg geeignet für Tagesgäste

  • Entfernung: 44 km
  • ca. 60 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Castelir-Fassane (Predazzo)
idealer Einstieg für Tagesgäste

  • Entfernung: 54 km
  • ca. 68 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Anfahrt über Autobahn A22 Brenner-Verona, Ausfahrt Neumarkt-Auer-Tramin

Castelir-Fassane (Predazzo)
idealer Einstieg für Tagesgäste

  • Entfernung: 47 km
  • ca. 57 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Ronchi-Valbona (Moena)
Einstieg geeignet für Tagesgäste

  • Entfernung: 50 km
  • ca. 57 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Anfahrt über Autobahn A27 Autostrada d'Alemagna, Ausfahrt Belluno

Ronchi-Valbona (Moena)
Einstieg geeignet für Tagesgäste

  • Entfernung: 78 km
  • ca. 93 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Castelir-Fassane (Predazzo)
idealer Einstieg für Tagesgäste

  • Entfernung: 85 km
  • ca. 105 Minuten Fahrzeit

Straßen: Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenfrei


Routenplaner und Anreise im Detail »


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Tipps für den Skiurlaub