Italien
  • Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Trentino-Südtirol
    • Trentino
    • Val di Fiemme (Fleimstal)
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Könnerangebote/Freeriding Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Testergebnis3 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Könner/Tiefschneefahren Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Für Könner starten zwei knackige Pisten an der Bergstation Le Cune. Die Talabfahrt nach Ronchi (Moena) ist ebenfalls schwer. Im oberen Bereich am Lastè kann man einen Abstecher in den Tiefschnee machen.


Informationen für Könner, Freerider
  • wenige Freeride-/Tiefschneegebiete
  • keine Buckelpisten


Schwerste Abfahrt
  • Piavac · Länge 1,3 km · Höhenunterschied 430 m

Genereller Hinweis: Bitte beachten Sie immer die Lawinenwarnungen und Absperrungen. Fahren Sie nie in gesperrtes und ungesichertes Gelände ein.


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte
Tipps für den Skiurlaub