Österreich
  • Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (SKi-optimal)
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Unterland
    • Schwaz
    • Zillertal
    • Erste Ferienregion im Zillertal
Region auswählen
schließen
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Tourismusregionen
Tourismusregionen

2 Nachtskigebiete/Flutlichtpisten


Nachtskifahren Kaltenbach – Hochzillertal

Das Skigebiet Hochzillertal in Kaltenbach bietet die einzig beleuchtete Talabfahrt des Zillertals. Der Einstieg erfolgt an der Hochzillertalbahn in Kaltenbach, welche die Skifahrer bis zur Mittelstation transportiert, von der die Abfahrt auf der beschneiten "Stephan Eberharter Goldpiste" bis ins Tal möglich ist.

  • Länge Flutlichtpisten: 2 km
  • Lifte/Bahnen: 1

Nachtskifahren Hochfügen

Das Skigebiet Hochfügen bietet kostenloses Nachtskifahren von Ende Dezember bis Anfang April an den Lamarkliften an. An fünf ausgewählten Daten im Februar (01.02 – 01.03.) findet neben dem kostenlosen Nachtskilauf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einer Ski-Show der ansässigen Skischulen sowie großartige weitere Highlights, wie beispielsweise eine tolle Licht- und Feuershow, für alle Nachtschwärmer statt. Die Anfahrt von Fügen kann an diesen fünf Terminen mit dem kostenlosen Skibus erfolgen. Dieser fährt um 20.00 Uhr ab dem Bahnhof Fügen mit Zustiegmöglichkeiten beim Hotel Sonne, Dorfplatz Fügen und der Spieljochbahn. Rückfahrt nach Fügen ist um 22.30 Uhr.

  • Länge Flutlichtpisten: 0,9 km
  • Lifte/Bahnen: 2

Tagesaktuelle Öffnungszeiten und Schneeverhältnisse
Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »