Deutschland
  • Geißkopf – Bischofsmais
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Bayerischer Wald
    • Arberland
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Gebirgszüge
Tourismusregionen
Blick entlang des Parallelliftes und der Einersesselbahn 1/32

Skifahren Geißkopf – Bischofsmais

Das Skigebiet Geißkopf – Bischofsmais befindet sich im Arberland (Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 8 km Pisten zur Verfügung. 8 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 835 bis 1.116 m.

Inmitten des Bayerischen Waldes laden am 1097 m hohen Geißkopf und seinem Nachbarn, dem 1121 m hohen Einödriegel, neun breite und abwechslungsreiche Abfahrten zum Skifahren und Snowboarden ein. Eine Sesselbahn, fünf Schlepp- und drei Anfängerlifte bringen die Wintersportler hinauf.
Das Skigebiet Geisskopf weiterlesen

Testbericht
2,9 von 5 Sternen
2,9
Pisten »
8 km
Gesamt
Leicht 1,8 km (23 %)
Mittel 5,3 km (66 %)
Schwer 0,9 km (11 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 8
1
5
2
Sonstige
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen Wochenendbetrieb: Sa, So
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet (772 m -) 1354 m - 2510 m (Differenz 1156 m)
Pisten 51,7 km
Lifte/Bahnen
  • 16
Skipass € 46,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Meransen (Maranza), Vals (Valles), Mühlbach (Rio di Pusteria)

Höhe Skigebiet 841 m - 1139 m (Differenz 298 m)
Pisten 6 km
Lifte/Bahnen
  • 6
Skipass € 23,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Mitterfirmiansreut, Philippsreut
Weitere interessante Skigebiete: Europa Deutschland Bayern Bayerischer Wald Arberland
Tipps für den Skiurlaub