Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region abändern
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)

Routenplaner Grandvalira

Anfahrt Grandvalira & Parkmöglichkeiten

Das Skigebiet Grandvalira liegt im östlichen Teil von Andorra. Es grenzt in Pas de la Casa direkt an die französische Grenze. Gäste aus Frankreich kommend können hier gleich in das Skigebiet einsteigen. Von der andorranischen Hauptstadt, Andorra la Vella, ist das Skigebiet ca. 6 km entfernt. Gäste aus Spanien passieren in der Regel Andorra la Vella und der nächste Einstieg ist der Funicamp (Funitel Gondelbahn) in Encamp. Nach Encamp gibt es keine Talabfahrt. Viele Tagesgäste fahren weiter nach El Tarter. Dort gibt es eine Talabfahrt und zahlreiche, geteerte und kostenlose Parkplätze. Weitere Einstiege sind in Canillo, Soldeu sowie in Grau Roig. Grau Roig bietet sehr viele kostenlose Parkmöglichkeiten.


Routenplaner ins Skigebiet Grandvalira

Bitte Startadresse eingeben und Route berechnen:


Anfahrt über

Mobilität vor Ort
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • Andorra hat ein Netz an Überlandbussen eingerichtet, die Gemeinden und größere Städte verbinden. Busse fahren z.B. von Andorra la Vella nach Encamp, Soldeu und Pas de la Casa.

Anfahrt über E-9 Autopista de Montserrat, Ausfahrt Berga
98 km Entfernung - ca. 90 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • Funicamp, Camí Funicamp, AD200 Encamp, Andorra
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • begrenzt vorhanden, Tiefgarage, geteerter Platz
  • kostenpflichtig
Straßen
  • Schnellstraße, Hauptstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
  • Schneeketten bei Schneefall gelegentlich erforderlich
  • Straßensperrung wegen Lawinen unwahrscheinlich
Route anzeigen
Einstieg Funicamp, Encamp
Anfahrt über Autovía del Nordeste A-2 Barcelona-Zaragoza, Ausfahrt 467 Lleida
149 km Entfernung - ca. 125 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • Funicamp, Camí Funicamp, AD200 Encamp, Andorra
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • begrenzt vorhanden, Tiefgarage, geteerter Platz
  • kostenpflichtig
Straßen
  • Schnellstraße, Hauptstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
  • Schneeketten bei Schneefall gelegentlich erforderlich
  • Straßensperrung wegen Lawinen unwahrscheinlich
Route anzeigen
Einstieg Funicamp, Encamp
Anfahrt über Autobahn E9/N20 Pamiers - Tarascon-sur-Ariège, Ausbauende Tarascon-sur-Ariège
60 km Entfernung - ca. 59 Minuten Fahrzeit
Ziel
  • TSF Costa Rodona, CG-2, AD200 Pas de la Casa, Andorra
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • meist ausreichend vorhanden, geteerter Platz, Kiesplatz
  • kostenfrei
Straßen
  • Hauptstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
  • Schneeketten bei Schneefall gelegentlich erforderlich
  • Straßensperrung wegen Lawinen unwahrscheinlich
Route anzeigen
Einstieg TSF Costa Rodona, Pas de la Casa
Weitere Einstiegspunkt(e) ins Skigebiet
Ziel
  • TC Tarter, Camí Obac de Soldeu, AD100 El Tarter, Andorra
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • ausreichend vorhanden, geteerter Platz
  • kostenfrei
Ziel
  • TSD Font Negre, Avinguda d'Encamp, AD200 Pas de la Casa, Andorra
Parkplätze
  • keine
Ziel
  • TC Canillo, Camí de Mascaró, AD100 Canillo, Andorra
Parkplätze
  • begrenzt vorhanden, geteerter Platz
  • kostenpflichtig
Ziel
  • TC Soldeu, Callissa de la Mola, AD100 Soldeu, Andorra
Parkplätze
  • meist ausreichend vorhanden, geteerter Platz, Kiesplatz
  • kostenpflichtig
Ziel
  • TSD Antenes (Grau Roig), Carretera de Grau Roig, AD200 Encamp, Andorra
  • idealer Einstieg für Tagesgäste
Parkplätze
  • ausreichend vorhanden, geteerter Platz
  • kostenfrei
Einstiege ins Skigebiet
Orte am Skigebiet
Verkehrsknotenpunkt

Alle Angaben ohne Gewähr
Die Karten sind ein Service von Google mit folgendem Hinweis: „Diese Angaben dienen nur zu Planungszwecken. Es ist möglich, dass die Verkehrsverhältnisse aufgrund von Baustellen, Verkehr, Wetter oder anderen Faktoren von den hier dargestellten Vorschlägen abweichen. Sie sollten daher Ihre Reise entsprechend planen und alle Verkehrsschilder oder Hinweise bezüglich Ihrer Route beachten.“


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »
Tipps für den Skiurlaub