Deutschland
  • Rothenberg – Schnaittach
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Franken
    • Mittelfranken
    • Nürnberger Land
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Tourismusregionen
Bezirke
Landkreise

Skifahren Rothenberg – Schnaittach

Das Skigebiet Rothenberg – Schnaittach befindet sich im Landkreis Nürnberger Land (Deutschland, Bayern, Franken, Mittelfranken). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 0,7 km Pisten zur Verfügung. 1 Lift befördert die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 355 bis 410 m.

Der Skilift Schnaittach am Rothenberg wird vom SCR Schnaittach betrieben. Auf der leichten Piste unmittelbar am Ortsrand von Schnaittach bietet der Club auch Ski- und Snowboardkurse an. Das kleine Skigebiet am Rothenberg ist beliebt bei Anfängern und Kindern, die hier das Skifahren und Snowboarden unkompliziert üben können. An Werktagen ist der Skilift nur in den Nachmittagsstunden geöffnet.

Bewertung
1,8 von 5 Sternen
1,8
Pisten »
0,7 km
Gesamt
Leicht 0,7 km (100 %)
Mittel 0 km (0 %)
Schwer 0 km (0 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 1
1
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 620 m - 1957 m (Differenz 1337 m)
Pisten 284 km
Lifte/Bahnen
  • 90
Skipass € 47,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Ellmau, Söll, Westendorf, Hopfgarten im Brixental, Brixen im Thale, Going am Wilden Kaiser, Scheffau am Wilden Kaiser, Itter, Aschau im Spertental, Kirchberg in Tirol, Kelchsau, Wörgl, Kirchbichl

Höhe Skigebiet 1300 m - 2100 m (Differenz 800 m)
Pisten 25 km
Lifte/Bahnen
  • 8
Skipass € 46,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Bichl (Colle), Ratschings (Racines), Stange (Stanghe), Mareit (Mareta), Telfes (Telves), Ridnaun (Ridanna)
Weitere interessante Skigebiete: Europa Deutschland Bayern Franken Mittelfranken Nürnberger Land
Tipps für den Skiurlaub