Deutschland
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Talstation Stümpflingbahn

Skifahren Spitzingsee-Tegernsee

Das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee befindet sich in der Alpenregion Tegernsee-Schliersee (Deutschland, Oberbayern). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 20 km Pisten zur Verfügung. 10 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 980 bis 1.580 m.

Das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee liegt eine gute Autostunde von München entfernt. Moderne Beschneiungsanlagen sowie leistungsstarke Lifte und Bahnen sorgen für Schneesicherheit, Komfort und Sicherheit beim Skifahren. Von den leichten und mittelschweren Pisten am Stümpfling bis hin zur knackigen weiterlesen

Testbericht
2,8 von 5 Sternen
2,8
Pisten »
20 km
Gesamt
Leicht 8,5 km (42 %)
Mittel 7,5 km (38 %)
Schwer 4 km (20 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 10
3
5
2
Sonstige
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1200 m - 1850 m (Differenz 650 m)
Pisten 74 km
Lifte/Bahnen
  • 22
Skipass € 37,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Folgaria, Tonezza, Fiorentini, Serrada, Fondo Grande

Höhe Skigebiet 630 m - 2037 m (Differenz 1407 m)
Pisten 17 km
Lifte/Bahnen
  • 8
Skipass € 50,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Fügen, Hart im Zillertal, Uderns, Schlitters, Strass im Zillertal
Weitere interessante Skigebiete: Europa Deutschland Oberbayern Tegernsee-Schliersee
Tipps für den Skiurlaub