Deutschland
  • Steibis – Imberg (Oberstaufen)
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Schwaben
    • Oberallgäu
    • Nagelfluhkette
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Bezirke
Landkreise
Tourismusregionen

Skifahren Steibis – Imberg (Oberstaufen)

Das Skigebiet Steibis – Imberg (Oberstaufen) befindet sich im Naturpark Nagelfluhkette (Deutschland, Bayern, Schwaben, Oberallgäu). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 17,6 km Pisten zur Verfügung. 12 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 859 bis 1.338 m.

Im Skigebiet Steibis am Imberg bei Oberstaufen findet jeder seine Lieblinsgpiste. Skifahren und Snowboarden kann man auf sehr abwechslungsreichen Abfahrten, welche zu einem großen Teil beschneit sind. Das Skigebiet Steibis am Imberg wird durch mehrere Schlepplifte sowie eine 8er Gondelbahn und eine moderne, beheizbare 6-er Sesselbahn erschlossen. Im Kinderland kommen auch die Kleinsten auf ihre Kosten. Außerdem gibt es in dem Wintersportgebiet Steibis eine beleuchtete Rodelbahn.

Bewertung
2,9 von 5 Sternen
2,9
Pisten »
17,6 km
Gesamt
Leicht 6 km (34 %)
Mittel 5 km (28 %)
Schwer 6,6 km (38 %)

Lifte/Bahnen »
Gesamt: 12
1
1
9
1
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1035 m - 1636 m (Differenz 601 m)
Pisten 25 km
Lifte/Bahnen
  • 12
Skipass € 36,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Ramsau am Dachstein

Höhe Skigebiet 1400 m - 2525 m (Differenz 1125 m)
Pisten 17 km
Lifte/Bahnen
  • 7
Skipass € 46,50 (Tageskarte Hauptsaison)
Orte St. Jakob in Defereggen, St. Veit in Defereggen, Hopfgarten in Defereggen
Weitere interessante Skigebiete: Europa Deutschland Bayern Schwaben Oberallgäu Nagelfluhkette
Tipps für den Skiurlaub