Italien
  • Kronplatz (Plan de Corones)
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Trentino-Südtirol
    • Südtirol
    • Kronplatz (Plan de Corones)
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Neu Kronplatz (Plan de Corones)

2018/2019


Re-Styling Sessellift Arndt

Für die kommende Wintersaison 2018/19 steht auch in Olang eine Neuerung an.
Der Sessellift Arndt strahlt im neuen, frischen Design.
Im Zuge der 20 Jahres Revision wird die gesamte Elektronik und Steuerung auf den neuesten Stand gebracht.
Die Fahrzeuge haben ein Restyling erfahren, dabei wurde besonders viel Wert auf die Kinder- bzw. Familienfreundlichkeit gelegt. Die Sessel sind mit ergonomischen Ledersitzen und jeweils einer Fußrastersicherung pro Sitzplatz ausgestattet, um den Komfort und

Skitrans Bronta

Die Verbindungsbahn „Skitrans Bronta“ präsentiert sich in der Wintersaison 2018/2019 mit neuen und hocheffizienten Gondeln.
Die Wahl ist auf moderne 12er Kabinen aus Aluminium, mit klappbaren Sitzen, der Firma Sigma/Leitner gefallen.
Sie ermöglichen nun eine angenehmere Fahrt zwischen der Talstation Miara und der Talstation Piz de Plaies, in der Nähe des Dorfzentrums St. Vigil.

Museum LUMEN – das einzigartige Haus der Bergphotographie am Gipfel

Das Museum LUMEN ist ein außergewöhnlicher Ort. Es widmet sich vollinhaltlich dem Thema Photographie der Berge. Historische Aufnahmen und digitale Innovation, interessante Wechselausstellungen und spektakuläre Inszenierungen suchen und finden sich in einem ausgewogenen Zusammenspiel. Das geschichtsträchtige Gebäude glänzt nun wieder in schlichter Modernität. Das Haus der Bergphotographie beherbergt zudem Veranstaltungs- und Meetingräume sowie das Restaurant AlpiNN, wo Sternekoch Norbert Niederkofler seine Gäste zu alpinen kulinarischen Genussgipfeln entführt. Das einzigartige Haus der Bergphotographie am Gipfel des Kronplatzes öffnet mit der Wintersaison 2018/19 seine Tore.

2017/2018


Sonne


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Qualitative Verbesserungen

Einige qualitative Verbesserungen an den Anlagen sind für die Skisaison 2017-2018 durchgeführt worden: Kostenloses WIFI in den Kabinen Miara, Erhöhung Fassungsvermögen Speichersee Pracken, Verbesserung Beschneiungsanlagen.

Sessellift "Sonne"

Pünktlich zum Beginn der Wintersaison 2017/2018 wird der allseits beliebte Sonnenlift ausgetauscht und komplett erneuert. Um allen Anforderungen und sicherheitstechnischen Neuerungen Rechnung zu tragen, wird der neue Leitner Ropeways Sechsersessellift mit vielen neuen Features ausgestattet. Dazu gehören Schutzhauben, Sitzheizungen, Einzelfußraster und Kindersicherungen bei jedem Fahrzeug. Im Endausbau können bis zu 2.600 Personen pro Stunde transportiert werden.

2016/2017


Neuheiten Wintersaison 2016/2017:

- Neue Piste Hinterberg, blau, 2,9km lang
- Ski Weltcup auf der Erta am 24.01.2017. Frauen Riesentorlauf
- Verbesserung der Beschneiungsanlagen
- Erlebnisskifahren mittels 2 neuen Skilines und E-Fotobook
- Verbreiterung der Pisten Furcia 9, Furcia 12, Piz de Plaies, Pedagà und Corn
- Sesselumlaufbahn PLATEAU mit neuem Re-Styling und kindergerechte Anpassung.


2015/2016


Neuheiten 2015/2016

Neue Kabinenbahn „Belvedere“
Die Piste Alpen wird verbreitert
Neue Variante Ried
Erweiterung Beschneiungsanlagen Miara

2014/2015


WIFI in Kabinenbahn Olang I & II

Nachdem man in der Kabinenbahn Alpen bereits frei im Internet surfen kann, ist dies ab der Wintersaison 2014-15 auch in der Kabinenbahn Olang I und II möglich.

Ski Pustertal Express

Ab Winter 2014 werden die beiden Skigebiete Kronplatz (Talstation Ried in Percha) und Sextner Dolomiten (Talstation Helm in Vierschach) mit dem Zug verbunden. Damit gelangt man bequem mit dem Zug von einem Skigebiet ins andere.

Snowpark-Erweiterung

Der Snowpark am Kronplatz wird vergrößert und erhält im Winter 2014-15 einen neuen Standort. Der Snowpark, welcher jeden Winter viele junge Freestyler anzieht, wird zwischen den Aufstiegsanlagen Plateau und Belvedere positioniert.

2013/2014


2012/2013


Skizug

Der Skizug Pustertal wird ab der Wintersaison 2012/2013 im 30-Minuten-Takt zwischen den beiden Skigebieten Kronplatz und Hochpustertal verkehren.

Neuheiten an der Talstation Percha/Ried

Die Arbeiten an der Talstation in Percha werden zum Start der Wintersaison 2012/2013 abgeschlossen sein. Ein Bistro, Skiverleih und Skidepot steht unseren Gästen ab sofort zu Verfügung.

Skimovie Kronplatz

Ab der Wintersaison 2012/2013 können Sie am Kronplatz nicht nur Ihr persönliches Skimovie drehen, sondern auch Ihren Skitag als Erinnerungsfoto der besonderen Art festhalten.


Verbreiterung der Skipiste Pré da Peres

Verbreiterung der Skipiste “Pré da Peres” auf der Seite von St. Vigil in Enneberg, mit dazu gehörigem Staubecken für die Beschneiungsanlage.

Neuer Skiweg Ried

Bau eines „Skiweges“, um den letzten steilen Hang der Piste „Ried“ auf der Seite von Percha, zu entschärfen. Er wird 680 m lang sein, eine mittlere Breite von 12 m aufweisen und 105 m Höhenmeter bewältigen.

Neue Skipiste Lorenzi

Bau der neuen Skipiste “Lorenzi” auf der Seite von Olang, mit Beginn auf 2.043 m und Ende auf 1.690 m Meereshöhe, einer Länge von 1.334 m, Höhenunterschied von 353 m und der Einstufung: blau

2011/2012


Col Toron


9er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Neue Langlaufloipe am Gipfel des Kronplatzes


Neue Abfahrt Ried (7 km)

Die vorgesehene neue Piste benutzt im oberen Teil vom Kronplatz Spitzhorn aus bereits bestehenden Pisten in Richtung Olang. Ab dem Rueper Seebl soll eine neue Piste entstehen, welche dem Nord-Ost-Grat folgend bis hinunter zur Rienz folgt.
Facts:
Länge: 7km
Start: 2.275m
Ziel: 935m
Höhenunterschied: 1.355m

2010/2011


Ried-Gipfelbahn


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Erneuerung Talstation Olang - Gassl

Im Zuge der Arbeiten entsteht ein neues Skipassbüro und ein Restaurant/Pizzeria/Bar/Après Ski!

Neue Skipiste Seewiese

Die Piste Seewiese wird samt Beschneiungsanlage ausgebaut.
Die Piste soll für Trainingszwecke während der Vor- und Hochsaison den Ski Clubs zur Verfügung stehen. Die Piste wird abgegrenzt um die Sicherheit der Athleten zu gewährleisten.

2009/2010


Marchner


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2008/2009


Erweiterung der Beschneiung


Neuer großer Snowpark für Freestyler


2006/2007


Piculin


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Neue schwere Piste Piculin

Mit neuer Skibusverbindung nach Alta Badia

2005/2006


Korer


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Lorenzi


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2003/2004


Kronplatz I


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Kronplatz II


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2002/2003


2001/2002


Pre da Peres


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2000/2001


1996/1997


Plateau


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Ruis


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


1994/1995


Costa


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar)

Details hier


1989/1990


Rara


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1983/1984


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »
Tipps für den Skiurlaub