Sortierung ändern:

Talstationen Vizentiner Alpen (nach der Höhe)

Alle Talstationen in den Vizentiner Alpen sortiert nach der Höhe der Skigebiete im Tal - Liste der höchsten Talstationen in den Vizentiner Alpen

Siehe auch: Höchste Skigebiete (Bergstation)


Höchste Talstation in den Vizentiner Alpen - höchster Start ins Skigebiet (1650 m)

Das Skigebiet Monte Verena – Mezzaselva di Roana hat mit 1.650 m den höchsten Startpunkt bzw. die höchste Talstation aller Skigebiete in den Vizentiner Alpen.


Höchste Talstationen in den Vizentiner Alpen

1-14 von 14 Skigebieten

370 m (1650 m - 2020 m)
7 km 2 km 2 km 3 km
  • 6 Lifte/Bahnen
€ 36,-

Bewertung
200 m (1600 m - 1800 m)
4 km 3 km 1 km 0 km
  • 3 Lifte/Bahnen

Bewertung
305 m (1505 m - 1810 m)
5 km 0,6 km 3,8 km 0,6 km
  • 3 Lifte/Bahnen
€ 23,-

315 m (1420 m - 1735 m)
18,2 km 2,2 km 11,9 km 4,1 km
  • 7 Lifte/Bahnen

140 m (1260 m - 1400 m)
  • 3 Lifte/Bahnen

Testergebnis
650 m (1200 m - 1850 m)
74 km 36,4 km 32 km 5,6 km
  • 22 Lifte/Bahnen
€ 43,-

Bewertung
500 m (1150 m - 1650 m)
27,3 km 19,7 km 5,4 km 2,2 km
  • 9 Lifte/Bahnen
€ 36,-

164 m (1090 m - 1254 m)
4,9 km 4,4 km 0,5 km 0 km
  • 9 Lifte/Bahnen
€ 25,-

Bewertung
145 m (1087 m - 1232 m)
3,1 km 1 km 2,1 km 0 km
  • 2 Lifte/Bahnen

105 m (1060 m - 1165 m)
  • 6 Lifte/Bahnen

Bewertung
620 m (1010 m - 1630 m)
8 km 3 km 3 km 2 km
  • 4 Lifte/Bahnen
€ 27,-

143 m (999 m - 1142 m)
  • 5 Lifte/Bahnen
1-14 von 14 Skigebieten