Österreich
  • Obergurgl-Hochgurgl
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Ötztal
Region auswählen
schließen
Kontinent
Land (optional)
Region (optional)
Ferienregion (optional)
Der neue Top Mountain Crosspoint mit Kirchenkarbahn 1/46

Skifahren Obergurgl-Hochgurgl

Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl befindet sich im Ötztal (Österreich, Tirol). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 110 km Pisten und 5 km Skirouten zur Verfügung. 22 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.793 bis 3.082 m.

Im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl setzt man auf „Top Quality Skiing“: Skifahren ohne Wartezeiten bis vor die Hoteltür. Von Mitte November bis Anfang Mai lockt hier, in einem der schneesichersten Wintersportorte der Alpen, der Pistenspaß. Das Zusatzangebot zum Skifahren mit Höhenloipen, Winterwanderungen, weiterlesen

Testbericht
4,3 von 5 Sternen
4,3
Pisten »
110 km
Gesamt
Leicht 35 km (32 %)
Mittel 55 km (50 %)
Schwer 20 km (18 %)

Zusätzliche Skirouten 5 km
Lifte/Bahnen »
Gesamt: 22
8
7
6
1
Sonstige
6
Schneebericht »
Skigebiet geschlossen
Weitere interessante Skigebiete

Höhe Skigebiet 1600 m - 2222 m (Differenz 622 m)
Pisten 25 km
Lifte/Bahnen
  • 9
Skipass € 40,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Lachtal, Oberwölz

Höhe Skigebiet 830 m - 2025 m (Differenz 1195 m)
Pisten 93,1 km
Lifte/Bahnen
  • 46
Skipass € 44,- (Tageskarte Hauptsaison)
Orte Inneralpbach, Auffach, Alpbach, Oberau, Reith im Alpbachtal, Brixlegg, Niederau, Kramsach
Weitere interessante Skigebiete: Europa Österreich Tirol Ötztal
Tipps für den Skiurlaub