Österreich
  • Loser – Altaussee
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Steiermark
    • Salzkammergut
    • Ausseerland
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Bitte wählen
Tourismusregionen

Anfängerfreundlichkeit Loser – Altaussee

Testergebnis5 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfänger Loser – Altaussee

Für Anfänger ist das Skigebiet Loser ein Paradies. Das komplette Skigebiet kann auf leichten Pisten befahren werden. Die ersten Schwünge können im Skikinderland am Förderband gelernt werden. Zwei ansässige Skischulen bieten hier professionelle Skilehrer. Vom Förderband geht es dann zum Übungslift und weiter zum Tellerlift. Leichte Pisten findet man auf der Sandling-Seite und auch auf der Loser-Seite. Hier führen leichte Pisten vom Berg bis ins Tal. Die baumfreien Hänge an der Vierersesselbahn Loserfenster können ebenfalls über leichte Pisten befahren werden. Über Österreichs längste Familienabfahrt geht es 9 Kilometer bis ins Tal. Als Zusatzangebot zum Skifahren und Snowboarden gibt es den Transport der Gäste ohne Ski mit den beiden Sesselbahnen auf der Loserseite. Ideal zum Rodeln und Winterwandern oder einfach nur die Aussicht und die Kulinarik am Loser zu genießen.



Informationen für Anfänger

  • Leichtes und überschaubares Pistenangebot, welches einfach zu erreichen ist
  • Breite Pisten
  • Übungshang
  • Spezielle Pisten für langsames Fahren/Anfänger
  • Leichte Talabfahrt
  • Übungslifte in Talnähe
  • Eigener Anfängerskipass/Punktekarten

Skischulen vor Ort



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte


Familien und Kinder
Pistenangebot, Variationen bei den Abfahrten

Alle Testberichte