Österreich
  • Sölden
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Oberland (Region)
    • Imst (Bezirk)
    • Ötztal
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Tourismusregionen

Neu Sölden

Geplantes Projekt


Hochsölden-Rotkogl


10er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2018/2019


Ötztal Superskipass

Eine Karte für alle Ötztaler Skigebiete - 356 Pistenkilometer, 90 Liftanlagen und 6 Skigebiete – mit dem neuen Ötztal Superskipass heißt es freie Fahrt auf den gesamten Pisten im Tal. Mit dabei sind die bekannten Skidestinationen Sölden und Obergurgl-Hochgurgl sowie die familientauglichen Regionen in Hochoetz-Kühtai, Niederthai, Gries und Vent.Ab Winter 2018/19 in allen Ötztaler Skigebieten erhältlich, gültig ab dem Kauf eines 3-Tages-Skipasses.


007 ELEMENTS - A JAMES BOND CINEMATIC INSTALLATION

James Bond Installation in Sölden - JETZT OFFEN! 007 ELEMENTS ist eine absolute Weltneuheit — Eine cineastische Installation, in der sich alles um die Welt von James Bond dreht.Diese Installation konzentriert sich zwar hauptsächlich auf Spectre und jene Szenen, die in Sölden gedreht wurden, beinhaltet aber auch andere Kapitel der insgesamt 24 James Bond Filme.


2017/2018


Neues Restaurant Rettenbachgletscher

Zur Saison 2017/18 errichten die Bergbahnen Sölden ein neues gastronomisches Highlight am Rettenbachgletscher (2.675m). Ab Oktober 2017 geht das komplett erneuerte Restaurant in Betrieb. Zusätzlich zum Selbstbedienungsrestaurant gibt es ein neues Bedienungsrestaurant mit Terrasse, eine Tagesbar mit Lounge und eine Eisbar mit mobilem Dach. Das Europatestcenter mit den führenden Vertretern der Wintersportindustrie präsentiert sich ebenfalls im neuen Erscheinungsbild.

2016/2017


Giggijochbahn (1.362 - 2.283 m) neu

Zur Wintersaison 2016/17 errichten die Bergbahnen Sölden eine neue, topmoderne Zubringerbahn zum Giggijoch. Die neue 10er-Einseilumlaufbahn eröffnet mit einer Rekordförderleistung von 4.500 Personen/h eine neue Dimension von Kapazität, aber auch in punkto Komfort besticht die neue Anlage.

2015/2016


Adrenalin Cup

Der Adrenalin Cup ist ein vollautomatischer Bewerb mit 10 Disziplinen für jedermann. Von jedem Lauf eines Bewerbs werden automatisch Bilder bzw. Videos gemacht, die der Teilnehmer dann im Internet anschauen kann. Die Teilnahme ist jederzeit möglich. Für die Benutzung der Anlagen und somit auch für die Teilnahme am Adrenalin Cup benötigt man den kostenpflichtigen Adrenalin Pass, dieser kostet € 5,- pro Tag. Der Adrenalin Pass ist als Upgrade auf den Skipass an jeder Skipasskasse erhältlich.

2014/2015


Weltneuheit Adrenalincup Sölden

Mach dich bereit für einen Winter der Spitzenklasse! Beim Adrenalin Cup 2014/15 in Sölden warten zehn geniale Disziplinen auf dich, vom Riesenslalom bis zum Flug. Miss dich mit deinen Freunden und Verwandten und erlebe einzigartige Ski-Abenteuer. Den ganzen Winter lang. Mitmachen kann einfach jeder: egal wie alt, egal ob in Pink oder in Blau, egal ob auf Ski oder Board. Versuche dich in allen zehn Disziplinen sooft du willst, verbessere dich und sammle Punkte. In jedem Bewerb zählt die beste Einzelwertung. Je mehr Disziplinen du bewältigst, desto besser.
AdrenalinPass: Ab der Wintersaison 2014/15 bekommst du ihn bei allen Kassen der Bergbahnen Sölden oder auf adrenalincup.soelden.com. Pro Tag kostet der AdrenalinPass 5,- Euro, je Skipass maximal 25,- Euro.
Alle zehn Disziplinen werden von uns elektronisch gemessen. Je nach Bewerb filmen wir dich vollautomatisch auf Actionvideos oder knipsen coole Fun-Fotos von dir. Alle Punktestände, Laufzeiten, Videos und Fotos kannst du mit deinem Skipass auf adrenalincup.soelden.com ansehen.

2013/2014


Restaurant Ice Q am Gaislachkogl (3.048 m)

Ab Dezember 2013 eröffnen die Bergbahnen Sölden auf ihrem herausragenden Skiberg Gaislachkogl ein neues, innovatives Restaurant. Einzigartig: die moderne Architektur mit heimischen Materialien, Top-Kulinarik und eine direkte Hängebrücke zum Gipfel. In Verbindung mit der zukunftsweisenden Gaislachkoglbahn wird der neue kulinarische Gipfeltreff zu einem multifunktionalen und komplett barrierefreien Gourmet-Erlebnis auf 3.048 Metern!

2010/2011


Neuer Panorama Speicherteich

Am Tiefenbachferner in einer Höhe von 2919m gelegen. Der größte Speicherteich in Tirol.

2008/2009


2005/2006


Stabele


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


2004/2005


Seiterkarbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


2003/2004


Schwarze Schneid Bahn I


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Schwarze Schneid Bahn II


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2001/2002


Heidebahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


2000/2001


Tiefenbachbahn


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Langegg


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Neuer Skifahrertunnel

170 m langer Tunnel verbindet den Rettenbach mit dem Tiefenbachgletscher

1999/2000


Hainbachkar


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Schwarzkogl


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


1998/1999


Einzeiger


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Gletscherexpress


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Seekogl


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1993/1994


Silberbrünnl


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


1992/1993


1991/1992


Roßkirplbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


1990/1991


1986/1987


Rotkogl


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1985/1986


Gratlbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1981/1982


1979/1980


1978/1979


1974/1975


Mittelstation


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1960/1961


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »
Testberichte