Österreich
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Tourismusregionen
Bezirke
Tourismusregionen

Neu St. Anton/St. Christoph/Stuben/Lech/Zürs/Warth/Schröcken – Ski Arlberg

Geplantes Projekt


Grubenalpbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


2017/2018


Hall of Fame

Hier ist den legendären Pionieren des Arlbergs an der Bergstation der Flexenbahn in einer Ausstellung ein einzigartiges Denkmal gesetzt worden, eine einmalige Reise mit faszinierenden Begegnungen.

Neues Trittkopf Restaurant

Spektakuläre Aussicht kombiniert mit einzigartiger Kulinarik - das neue Restaurant bei der Bergstation der Trittkopfbahn II.

Dorfbahn Warth

Direkt ins Skivergnügen mit der Dorfbahn Warth

100% Schneesicher

Mit einer der modernsten Schneeanlagen der Alpen
sorgen die Skilifte ab der Wintersaison 2017/18 für noch mehr Schneesicherheit. Am Ausstieg der Trittkopfbahn II wird zur neuen Saison ein Panoramarestaurant mit spektakulärem Blick auf die Arlberger Skiwelt eröffnet.


2016/2017


Trittkopfbahn II


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Trittkopfbahn I


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Albonabahn II


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Flexenbahn (Stuben <> Zürs)


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Arlberger Verbindungsbahn im Winter 2016/17!

Der Kreis schließt sich!In der Wintersaison 2016/17 wird ein neues Kapitel Geschichte geschrieben: Mit der Flexenbahn, der neuen Verbindungsbahn zwischen Zürs und Alpe Rauz, den 2016 ebenfalls neu zu bauenden Trittkopfbahnen I und II sowie der Albonabahn II schließt sich der Kreis und Ski Arlberg wird zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs, in dem Wintersportlern 305 km Skiabfahrten und 87 Lifte und Bahnen zur Verfügung stehen!Mehr Infos und Details: www.flexenbahn.ski

2015/2016


Übungshangbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Mountain Media Center (St. Anton am Arlberg)

Kostenloser Kamera Test & FilmschnittTeste die neuesten Videokameras, Action Camcorder und Skibrillen mit integrierter Kamera einen ganzen Tag lang kostenlos. Das professionelle Filmteam von MotionManager unterstützt Dich mit Tips und Tricks zum kompletten Workflow. Kameraeinstellungen, Montage bis hin zum Videoschnitt – für jeden Bereich steht Dir ein Profi zur Verfügung.Von 15.01.-13.03.2016 gibt es täglich kostenlose Videoschnitt Workshops. Die Kurse werden individuell auf Deine Interessen und das Equipment, das Dir zur Verfügung steht, abgestimmt! Wusstest Du, dass Du auch mit Deinem Smartphone oder Tablet atemberaubende Filme schneiden kannst? All jene, die sich nicht mit Videobearbeitung beschäftigen wollen, können Ihre Videos auch kostenlos vom Profi schneiden lassen!Alle eingereichten Videos nehmen am Mountain Video Award teil! Zu gewinnen gibt es interessante Preise wie Kameras von GoPro, innovatives Zubehör von SP Gadgets oder ein Wochenende Sonnenskilauf in St. Anton am Arlberg.

Das neue Restaurant am Gampen (St. Anton am Arlberg)

Noch vor seinem 60er-Jubliäum wurde im vergangenen Sommer das Bergrestaurant auf 1.850 Meter Höhe völlig neu gebaut. Ab dem Winter dürfen sich die Skifahrer, die zwischen Nasserein, Gampen und Kapall ihre Schwünge in den Schnee setzen, auf einen besonderen Einkehrschwung freuen: Altholz, Schindeln und Glas prägen die Optik der verschiedenen Stuben. Ein großzügiger Selbstbedienungsbereich, ein Bedienungsrestaurant und eine Bar mit Lounge stehen zur Verfügung.

2014/2015


Neue Paulis Pistenregeln-Abfahrt (Warth)

Die Warther Familienabfahrt garantiert Skivergnügen für Groß und Klein von der Bergstation des Warther-Horn-Express/ Jägeralp-Express bis zur Talstation des Steffisalp-Express. Ab der Wintersaison 2014/15 ist die beliebte, sonnige Abfahrt Nr. 286 auch eine informative und zugleich unterhaltsame Reise durch die Welt der Pistenregeln. Maskottchen Pauli erklärt den Kindern, aber auch den Eltern, die 10-FIS-Verhaltensregeln des Internationalen Skiverbandes.

Neue Dorfabfahrt Nesslegg-Schröcken (Schröcken)

Mit der neuen Dorfabfahrt Nr. 256 wird Skifahren im Skigebiet Warth-Schröcken noch komfortabler. Sie erschließt sowohl den Ortsteil Nesslegg als auch das Dorfzentrum von Schröcken. Rund 600 Gäste können somit direkt vor ihrer Haustür die Ski abschnallen.Mit 4.020 Metern ist die Abfahrt Nr. 256 die längste Abfahrt im Skigebiet. Startpunkt der roten (leichten bis mittelschweren) Piste ist die Bergstation Skischaukel Falken.

Zusätzliche Neuerungen (St. Anton am Arlberg)

+ Ausbau der Beschneiungsanlage am Galzig: neue Schneeerzeuger, Optimierungen im Bereich der Pumpstationen in St. Christoph, etc.
+ Pistenbau...
...im Bereich der Zammermoosbahn Talstation (Piste Nr. 1)
...im Bereich der Talabfahrt in St. Christoph (Piste Nr. 8)
...im Bereich Arlensattel – Skiweg Tanzböden (Piste Nr. 9a)
+ Ausbau des „Infotainmentsystems“ (=TV Screens bei den Zutritten zu den Bahnen und im Kassabereich)

2013/2014


Tanzbödenbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Auenfeldjet (Lech Zürs <> Warth-Schröcken)


10er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Ski*Arlberg App

Alle Informationen rund um das Skigebiet direkt auf dem Smartphone - gratis! Zusätzlich gibt es einen Tracker: Ihre gefahrenen Kilometer und Höhenmeter können mit GPS aufgezeichnet werden... und jeder, der mitmacht nimmt an Gewinnspielen teil!

Neue Funslope (St. Anton am Arlberg)

Am Galzig, im Bereich zwischen Osthangbahn und Zammermoosbahn gibt's ab dem Winter 2013/14 eine Funslope!
Eine Funslope ist eine Mischung aus einer Piste und einem Snowpark – mit zusätzlichen Elementen aus dem Cross Bereich. Die Elemente in einer Funslope ähneln teilweise jenen, die man aus Anfänger-Snowparks kennt. Es gibt zum Beispiel Boxen und kleinere Sprünge. Hervorstechen tut sie allerdings durch verspielte Elemente wie Brücken, Tunnel oder auch der „Schnecke“.

Verbindung Warth-Schröcken mit Lech-Zürs am Arlberg

Die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken werden mit der 10er Gondelbahn Auenfeldjet über das Auenfeld verbunden. Das neue Skigebiet Lech Zürs und Warth-Schröcken ist mit 190 km Pisten das größte Skigebiet im Vorarlberg.

2012/2013


Neue Skimovie-Strecke (Warth)

Auf der Skimovie-Strecke beim Steffisalp-Express kann jeder sein eigenes Ski-Video machen lassen und mittels "Skiline" downloaden, um seine eigenen Freestyle-/Carvingkünste zu analysieren oder um das Ski-Video an Freunde zu versenden.

Neue Funslope Steffisalp (Warth)

Für erste Shreds über Boxen und Jibs ist die neu errichtete Funslope Steffisalp ein beliebter Treffpunkt. Ob im Skikurs, mit der Familie oder mit Freunden - die Funslope ist das ideale Übungsgelände für Rookies.

FREE W-LAN in den Restaurants im Skigebiet (St. Anton am Arlberg)

Kostenloser und einfacher W-LAN Zugang in allen Restaurants der Arlberger Bergbahnen AG.


2011/2012


Weibermahdbahn


Kombibahn mit 8er Sessel und 10er Gondel mit Sitzheizung

Details hier


2009/2010


Rendlbahn


8er Gondelbahn mit Sitzheizung (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


Muggengratbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Versetzung der Talstation Rendlbahn (St. Anton am Arlberg)

Durch den Neubau der Rendlbahn (8er Gondelbahn) und die Versetzung der Talstation in die Nähe der Galzigbahn ist eine schnelle Verbindung zwischen dem Galzig und Rendl geschaffen worden.

2007/2008


2006/2007


Galzigbahn


24er Funitel - windstabile Gondelbahn mit zwei parallelen Förderseilen in weitem Abstand

Details hier


2005/2006


Valfagehrbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Hexenbodenbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


2004/2005


Weltneuheit Sitzheizung für Sesselbahnen (Schröcken und Lech)

Die weltweit ersten Sesselbahnen mit Sitzheizung werden in Warth-Schröcken und Lech am Arlberg in Betrieb genommen. Der Seilbahnhersteller Doppelmayr war der Erfinder der Sitzheizungen.

2003/2004


Steinmähderbahn


8er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Hochalpbahn


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Sonnencruiser-Auenfeld


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Saloberjet


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Gampbergbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Trittalpbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Arlenmähderbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Hasensprung


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Sonnenjet Auenfeld


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Jägeralp-Express


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


2002/2003


Kriegerhorn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


2000/2001


Nassereinbahn


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


FIS Alpine Ski WM (St. Anton am Arlberg)

FIS Alpine Ski WM vom 28.01.-10.02.2001 in St. Anton am Arlberg

1999/2000


Fangbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar)

Details hier


1998/1999


Maaßbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Schlosskopf


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Balmengratlift


Seillift/Übungslift

Details hier


Zürserseebahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Kapallbahn


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Petersboden


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


1997/1998


Spielboden (Falken)


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Körbersee (Falken)


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Wartherhorn-Express


6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


1996/1997


Wannenkopf


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1995/1996


Osthangbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


St. Christophbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


1993/1994


Roter Schrofen


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Karhornbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Kuchlbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1990/1991


Zammermoosbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Gampenbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


Schlegelkopfbahn 1


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


Steffisalp-Express


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


1988/1989


Riffelbahn 2


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Riffelbahn 1


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


Mattunbahn


4er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1987/1988


Rüfikopfbahn 2


80er Kabinen-Seilbahn

Details hier


Seekopfbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung

Details hier


1985/1986


Albonagratbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1983/1984


Albonabahn I


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1982/1983


Angerlift


Seillift/Übungslift

Details hier


1981/1982


Schindlergratbahn


3er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar)

Details hier


1980/1981


1979/1980


1972/1973


Schlegelkopfbahn 2


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1969/1970


Zugerbergbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1968/1969


1967/1968


Madlochbahn


2er Sesselbahn fix geklemmt

Details hier


1966/1967


Berghoflift


Seillift/Übungslift

Details hier


1964/1965


1963/1964


1961/1962


1960/1961


1959/1960


1958/1959


1957/1958


Rüfikopfbahn 1


60er Kabinen-Seilbahn

Details hier


1955/1956


1954/1955


Vallugabahn I


45er Kabinen-Seilbahn

Details hier


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »