Italien
  • Gitschberg Jochtal
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Trentino-Südtirol
    • Südtirol
    • Eisacktal
    • Gitschberg-Jochtal
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Länder
Regionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen
Tourismusregion

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Gitschberg Jochtal

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Gitschberg Jochtal

Im Skigebiet Gitschberg Jochtal betreibt man sanften Tourismus. Der Strom für die Anlagen und Beschneiung stammt aus 100% Südtiroler Wasserkraft und somit grüner Energie. In Vals gibt es ein Hackschnitzelwerk für die Wärmegewinnung des Ortes und in Meransen das erste Südtiroler Klimahotel. Durch die Dorflifte in Meransen und Vals direkt im Ort sind viele Betriebe per Ski zu erreichen: Skiurlaub ohne Auto ist möglich. Kostenpflichtige Skibusse verbinden umliegende Orte mit dem Skigebiet.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Bahnhof Mühlbach
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • Kostenpflichtige Skibusse in Meransen, von Rodeneck nach Vals, von Spinges–Natz nach Vals und von Vintl nach Vals. Eine Seilbahn führt von Mühlbach nach Meransen.


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen