Österreich
  • Grossglockner Heiligenblut
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Kärnten
    • Oberkärnten
    • Spittal an der Drau
    • Mölltal
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Täler

Neu Grossglockner Heiligenblut

2017/2018


Neue Schneeanlage Fleiss

Bereich: 4-er Sesselbahn Fleiss von 1.807m bis 2.475m
Beschneite Fläche: ca. 9,5 ha
Wasserbezug: Fleissbach – kein Speicher nötig
Technik: 48 Zapfstellen, gespeist aus einer zentralen Pumpanlage
Investitionskosten: ca. 1,2 Mio €
Baubeginn: 20. September 17
Fertigstellung: Dezember 17


2016/2017


Grossglockner PlusCard

Heuer NEU: Die Grossglockner Plus Card ist die Eintrittskarte zu einer einzigartigen Erlebniswelt.
Mit dieser Card haben Sie alles in der Hand: Erfahrene Guides erweitern das sportliche Abenteuer weit über die 55 Pistenkilometer hinaus. Lernen Sie das Gebiet rund um den Großglockner von seinen eindrucksvollsten Seiten kennen.


2015/2016


verbessertes W-Lan-System

Als Extra-Zuckerl gibt es auch ein verbessertes und erweitertes W-LAN-System für alle Gäste. Einmal einloggen und damit online durch das ganze Skigebiet!

7 WinterWanderWege

So gibt es in diesem Winter gleich 7 WinterWanderWege, 3 davon im Skigebiet, die allesamt leicht zu bewältigen sind und traumhafte Ausblicke auf die umliegende Bergwelt rund um Großglockner & Co. bieten: Die WinterWanderWege zum Schareckgipfel, zum Wallackhaus und entlang der Trasse der Grossglockner-Hochalpenstraße zum Kasereck. Um mit dem Bergbahnen bequem zu den Ausgangspunkten zu gelangen, gibt es eigene WWW-Tickets.

Nacht der Sterne in Heiligenblut

Für unvergessliche Stunden und mystische Momente sorgt in diesem Winter wieder die beliebte „Die Nacht der Sterne“. Diese findet zu 4 fixen Terminen statt: 29. Dezember, 2. Februar, 9. Februar und 16. Februar. Separate Termine für Gruppenbuchungen werden gerne organisiert.

Wellenpiste am Fallbichl


Freeridemap "Hohe Tauern select"

Die weltweit einzigartige Karte für Freerider macht das Wissen der Locals verfügbar – auf Papier oder in einer App. Alle Offpiste-Runs und Couloirs eines Gebiets sind in so genannten Freeride-Korridoren in drei Schwierigkeitsgraden farblich gekennzeichnet. Die praktischen Karten im Maßstab 1:25 000 zeigen alle für die Routenplanung und Umsetzung im Gelände notwendigen Informationen

2013/2014


Neuerungen

-- Wöchentl. Event im Rahmen der Magischen Momente Ski plus „Die Nacht der Sterne“ jeden DO – Start am 20. Dezember (Nacht-Bergbahnfahrt aufs Schareck 2.600m + Blick in die Sterne)
- Gratis-W-LAN an der Tal-, Mittel- und Bergstation Gondelbahn Heiligenblut-Schareck
- Sterneninszenierung im Panoramarestaurant im Rahmen der Magischen Momente „Nacht der Sterne“
- 2 Feng Shui-Kraftorte zum Auftanken
- Winter-Wanderweg von der Bergstation Schareck auf den Gipfel
- Freeride Checkpoint Mittelstation

2006/2007


Großglockner Panoramabahn


8er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


2003/2004


Fleissbahn


4er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben

Details hier


1992/1993


Rossbachbahn


4er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


1990/1991


Schareckbahn


4er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn)

Details hier


1986/1987


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »
Tipps für den Skiurlaub