Österreich
  • Nordkette – Innsbruck
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Innsbruck und seine Feriendörfer
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Tourismusregionen

Skilifte vom Skigebiet Nordkette – Innsbruck

Testergebnis2 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Lifte/Bahnen Nordkette – Innsbruck

Mit der Standseilbahn Hungerburgbahn (Sektion I) geht es vom Congress direkt in Innsbruck, über das Löwenhaus, den Alpenzoo, bis zur Hungerburg auf 860m. Die Station Hungerburg ist das architektonische Highlight von Innsbruck. Wenn man nicht direkt in Innsbruck einsteigen will, kann man in Hungerburg starten. Weiter geht es mit der Pendelbahn Seegrube (Sektion II) bis auf 1905m. Rund um die Seegrube erschließen zwei Doppelsesselbahnen die Pisten. Bis ganz hinauf zum Hafelekar (Sektion III), auf 2256m, führt eine weitere Pendelbahn. Für Anfänger und Kinder gibt es an der Station Seegrube noch ein Förderband.

Anzahl Lifte/Bahnen

  • 5

Gesamte Kapazität

5065 Personen/Std.

Länge aller Bahnen

6,2 km gesamt

1 127er Standseilbahn
1 95er Kabinen-Seilbahn
1 69er Kabinen-Seilbahn
2 2er Sesselbahn fix geklemmt

Sonstige Aufstiegshilfen

1 Förderband

Weiterführende Informationen

Jeder Lift einzeln aufgelistet



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte
Tipps für den Skiurlaub