Österreich
  • Nordkette – Innsbruck
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Innsbruck und seine Feriendörfer
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Tourismusregionen

Könnerangebote/Freeriding Nordkette – Innsbruck

Testergebnis5 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Könner/Tiefschneefahren Nordkette – Innsbruck

Die Nordkette ist bei den Könnern und Freeridern sehr beliebt. Vom Hafelekar führen die steilsten Skirouten Europas zu Tale. Aber nicht nur am Hafelekar, sondern auch an der Doppelsesselbahn Seegrube gibt es schwere Pisten, Buckelpisten und Skirouten. Bei geeigneter Schneelage sind die Freeridemöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Die Könner finden immer wieder neue Wege durch die Felsen bis hinunter nach Innsbruck. Achtung! Manche der hochalpinen Skirouten sind nicht zu unterschätzen und die Warnhinweise mehr als Ernst zu nehmen: "bei Sturz Lebensgefahr!"


Informationen für Könner, Freerider
  • viele Freeride-/Tiefschneegebiete
  • einige Buckelpisten
  • einige extrem schwere, steile und unpräparierte Abfahrten (Double Diamonds)


Schwerste Abfahrt
  • Seilbahnrinne · Länge 0,8 km · Höhenunterschied 350 m
    Die legendäre Rinne zählt mit einem Gefälle von 70% zu den steilsten und gefährlichsten Abfahrten Europas.

Genereller Hinweis: Bitte beachten Sie immer die Lawinenwarnungen und Absperrungen. Fahren Sie nie in gesperrtes und ungesichertes Gelände ein.


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Top-Skigebiet in Österreich


Pistenpräparierung
Bergrestaurants, Hütten, Gastronomie


Alle Testberichte
Tipps für den Skiurlaub