Deutschland
  • Oberjoch (Bad Hindelang) – Iseler
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Schwaben
    • Oberallgäu
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Bezirke
Landkreise

Anfahrt Oberjoch (Bad Hindelang) – Iseler/Parken Oberjoch (Bad Hindelang) – Iseler

Testergebnis3 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfahrt, Parken Oberjoch (Bad Hindelang) – Iseler

Oberjoch ist von der Autobahn 7 Ulm-Füssen rasch über die Ausfahrt Oy-Mittelberg erreichbar. Von der Autobahnausfahrt fährt man ca. 20 km (ca. 15 Minuten) auf der gut ausgebauten Bundesstraße 310 nach Oberjoch. Die ersten Parkplätze an der Iselerbahn sind kostenpflichtig. Fährt man die Passhöhe weiter in Richtung Tannheimer Tal kommen kostenfreie Parkplätze an den Einstiegen der Wiedhag- und Grenzwiesbahn. Insgesamt stehen ausreichend Parkmöglichkeiten an den Einstiegen zur Verfügung.

Von Sonthofen kommend passiert man zuerst Bad Hindelang. Von dort führt ein kurzer und steiler Pass nach Oberjoch. Die Anreise aus dem Tannheimer Tal ist ebenfalls möglich. Die österreichische Bundesstraße 199 führt zum Skigebiet Oberjoch.


Anfahrt über B19 Kempten-Sonthofen, Ausfahrt Sonthofen

Iselerbahn (Bad Hindelang-Oberjoch)
Einstieg geeignet für Tagesgäste

  • Entfernung: 17 km
  • ca. 25 Minuten Fahrzeit

Straßen: Hauptstraße, Bergstraße, gut ausgebaut, mit bedeutender Steigung
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenpflichtig


Anfahrt über Autobahn A7 Memmingen-Füssen, Ausfahrt Oy-Mittelberg

Iselerbahn (Bad Hindelang-Oberjoch)
Einstieg geeignet für Tagesgäste

  • Entfernung: 19 km
  • ca. 15 Minuten Fahrzeit

Straßen: Hauptstraße, Bergstraße, gut ausgebaut
Parkplätze: meist ausreichend vorhanden, asphaltierter Platz, Kiesplatz, kostenpflichtig


Routenplaner und Anreise im Detail »


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Tipps für den Skiurlaub