Schweiz
  • St. Moritz – Corviglia
    • Weltweit
    • Europa
    • Schweiz
    • Ostschweiz
    • Graubünden
    • Engadin St. Moritz
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Großregionen
Kantone
Tourismusregionen

Anfängerfreundlichkeit St. Moritz – Corviglia

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfänger St. Moritz – Corviglia

Es gibt Anfängergelände in Corviglia, Marguns, Celerina, Salastrains und Suvretta. Im Skigebiet sind viele Pisten leicht. So kann man von Las Trais Fluors, Marguns, Corviglia, Signal, Munt da San Murezzan, Salastrains bis Chantarella auf leichten Pisten hin- und herfahren. Die Talabfahrten nach St. Moritz Bad und Dorf sind ebenfalls leicht (teilweise Ziehwege). Mittelschwere Pisten führen in die Täler nach Celerina und Suvretta. Der Piz Nair ist für Anfänger nicht zu empfehlen.



Informationen für Anfänger

  • Leichtes und überschaubares Pistenangebot, welches einfach zu erreichen ist
  • Breite Pisten
  • Übungshang
  • Spezielle Pisten für langsames Fahren/Anfänger
  • Leichte Talabfahrt
  • Übungslifte in Talnähe
  • Übungslifte im Skigebiet direkt an der Zubringerbahn

Skischulen vor Ort



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte

Top-Skigebiet in Österreich


Familien und Kinder
Pistenpräparierung

Top-Skigebiet in Österreich


Pistenpräparierung
Bergrestaurants, Hütten, Gastronomie

Alle Testberichte