Sortierung ändern:

Skigebiete Ammergauer Alpen (Gebirge)

Liste und Karte aller 8 Skigebiete in den Ammergauer Alpen (Gebirge)


Die Ammergauer Alpen liegen zwischen der Zugspitze und Schloss Neuschwanstein, rund eine Stunde südlich der Landeshauptstadt München. Drei Familienskigebiete und eine Freeride-Abfahrt warten auf Skifahrer, doch auch die Sehenswürdigkeiten der Region lohnen einen Besuch: das Oberammergauer Passionstheater, Kloster Ettal, Schloss Linderhof, das Lieblingsschloss von König Ludwig II. oder das UNESCO-Weltkulturerbe Wieskirche befinden sich alle in den Ammergauer Alpen. Andere beliebte Winteraktivitäten sind Rodeln, Langlaufen und Skitouren gehen.

Skifahren in den Ammergauer Alpen (Gebirge)

Skifahren in den Ammergauer Alpen (Gebirge)

Die Liste der besten Skigebiete in den Ammergauer Alpen (Gebirge) führt das Skigebiet Kolbensattel – Oberammergau mit 3,1 von 5 Sternen an. Die größten Skigebiete bieten bis zu 8 Pistenkilometer (Steckenberg – Unterammergau, Kolbensattel – Oberammergau). Bis auf eine Höhe von 1.730 Metern reichen die höchsten Skigebiete zum Skifahren in den Ammergauer Alpen (Gebirge) (Tegelberg – Schwangau).


Skigebiete in den Ammergauer Alpen (Gebirge)

1-8 von 8 Skigebieten

Testergebnis
416 m (860 m - 1276 m)
8 km 7,4 km 0,6 km 0 km
  • 9 Lifte/Bahnen
€ 32,-

Testergebnis
210 m (840 m - 1050 m)
8 km 2 km 5 km 1 km
  • 8 Lifte/Bahnen
€ 19,50

Bewertung
330 m (810 m - 1140 m)
6 km 2 km 4 km 0 km
  • 3 Lifte/Bahnen
€ 23,50

Bewertung
784 m (900 m - 1684 m)
4 km 0 km 0 km 4 km
  • 1 Lift/Bahn
€ 28,50

Bewertung
900 m (830 m - 1730 m)
2,9 km 1,9 km 1 km 0 km
  • 5 Lifte/Bahnen
€ 26,-

Testergebnis
78 m (682 m - 760 m)
0,5 km 0,5 km 0 km 0 km
  • 1 Lift/Bahn
€ 12,-

Bewertung
220 m (823 m - 1043 m)
3 km 2 km 1 km 0 km
  • 1 Lift/Bahn
€ 19,-

Bewertung
50 m (800 m - 850 m)
0,2 km 0,2 km 0 km 0 km
  • 1 Lift/Bahn
1-8 von 8 Skigebieten