Österreich
  • Hochoetz – Oetz
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Tirol
    • Tiroler Oberland (Region)
    • Imst (Bezirk)
    • Ötztal
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Hochoetz – Oetz

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Hochoetz – Oetz

Sämtliche Wälder, die nicht befahren werden sollen, sind mit Schildern und Zäunen abgesperrt. Man trennt den Müll im Skigebiet. Die Skipisten sind im Sommer Weideflächen mit reiner Mistdüngung. Für die Schneeanlage gibt es ein Energiemanagement. Beim WIDIVERSUM befindet sich eine Photovoltaikanlage. Es gibt eine Abluftwärmegewinnung vom Antriebsraum der Acherkogelbahn für die Heizung und das Warmwasser im Panoramarestaurant am Berg.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Keine direkte Bahnanbindung
    Der nächste Bahnhof liegt im Ortsteil Ötztal-Bahnhof am Eingang des Ötztals und ist ca. 7 km vom Skigebiet entfernt. Es verkehren Busse.
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • Skibusse in Oetz, Skibusse zwischen Ochsengarten und Kühtai sowie Linienbusse zur kostenlosen Benützung mit gültigem Skipass unterstützen die Mobilität vor Ort.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen