Italien
  • Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte
    • Weltweit
    • Europa
    • Italien
    • Trentino-Südtirol
    • Trentino
    • Val di Fiemme (Fleimstal)
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Regionen
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Anfängerfreundlichkeit Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Anfänger Alpe Lusia – Moena/​Bellamonte

Das Skigebiet Alpe Lusia bietet auf der Seite von Bellamonte ein Paradies für Anfänger. Leichte und breite Pisten führen von Lastè (2340 m) bis hinunter ins Tal nach Castelir (1550 m). Es gibt verschiedene leichte Pisten und an der Talstation warten Förderbänder für die ersten Schwünge. Die kompette Seite kann perfekt von Anfängern gemeistert werden. Die Seite von Moena bietet nur eine leichte Übungspiste an der Mittelstation Chalet Valbona. Hier können die Anfänger am Tellerlift Valbona und an einem Förderband üben. Sämtliche Pisten auf dieser Seite sind schwer und mittelschwer und daher nicht unbedingt für Anfänger geeignet.



Informationen für Anfänger

  • Leichtes und überschaubares Pistenangebot, welches einfach zu erreichen ist
  • Breite Pisten
  • Übungshang
  • Leichte Talabfahrt
  • Übungslifte in Talnähe
  • Übungslifte im Skigebiet direkt an der Zubringerbahn

Skischulen vor Ort


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Testberichte
Tipps für den Skiurlaub