Deutschland
  • Zugspitze
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Oberbayern
    • Zugspitz Region
    • Zugspitzland
Region auswählen
schließen
Länder
Bundesländer
Bezirke
Tourismusregionen
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Zugspitze

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Zugspitze

Auf der Zugspitze gibt es keine Schneekanonen. Der Skibetrieb eröffnet erst bei ausreichender Schneelage. An manchen Parkplätzen befinden sich Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge. Da die Zahnradbahn zur Zugspitze am Hauptbahnhof in Garmisch startet bietet sich eine umweltschonende Anreise mit der Bahn an. Es gibt auch Kombitickets. Bei der Talfahrt der Zahnradbahn wird sogar Energie zurückgewonnen.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Am Hauptbahnhof Garmisch-Partenkirchen kann man direkt in die Zugspitzbahn einsteigen. Die Fahrt zum Gipfel dauert rund 75 min.
  • Skibusse
  • Linienbusse



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen