Sortierung ändern:

Unterinntal: Umweltfreundlichkeit der Skigebiete

Skigebiete mit der besten Umweltfreundlichkeit im Unterinntal - Umweltfreundlichster Skibetrieb Unterinntal


13 Testberichte

Beste Bewertung:
4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltgrößten Bewertungs- und Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Unterinntal: umweltfreundlichste Skigebiete

1-13 von 13 Skigebieten

Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Das Skigebiet kann von Innsbruck mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreicht werden. Auf den... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Am Glungezer betreibt man sanften Wintertourismus. Einen Massenbetrieb gibt es nicht. Man setzt auf... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Das Skigebiet Sudelfeld hat in den letzten Jahren mit den Modernisierungsmaßnahmen auch einen... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

In Stans wird sanfter Tourismus betrieben. Man legt viel Wert auf regionale Kost in den Hotels an... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Man setzt am Kellerjoch auf sanften Tourismus. Bei genügend Schnee öffnet man das Skigebiet. Die... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Die komplette Stromversorgung der Hocheck Bergbahnen erfolgt zu 100 % durch ÖKO-Wasser-Strom aus... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Hervorzuheben ist die Mobilität vor Ort durch Skibusse und den öffentlichen Nahverkehr. Das Fahren... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Im Skigebiet von Tirolina betreibt man sanften Tourismus. Es wird hier sehr auf die Umwelt... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

Es wird auf Umweltschutz geachtet. Es darf erst bei einer bestimmten Naturschneelage mit... mehr


Testergebnis: 4 von 5 Sternen

An der Nordkette betreibt man sanften Tourismus. Erst bei geeigneter Schneelage nimmt man den... mehr


Testergebnis: 3 von 5 Sternen

Man betreibt sanften Tourismus.

mehr

Testergebnis: 3 von 5 Sternen

Der öffentliche Nahverkehr wird gefördert.

mehr

Testergebnis: 3 von 5 Sternen

Am Rofan wird eher sanfter Tourismus betrieben.

mehr
1-13 von 13 Skigebieten