Deutschland
  • Sudelfeld – Bayrischzell
    • Weltweit
    • Europa
    • Deutschland
    • Bayern
    • Oberbayern
    • Tegernsee-Schliersee
Region auswählen
schließen
Kontinente
Länder
Bundesländer
Bezirke
Tourismusregionen

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Sudelfeld – Bayrischzell

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Sudelfeld – Bayrischzell

Das Skigebiet Sudelfeld hat in den letzten Jahren mit den Modernisierungsmaßnahmen auch einen großen Schritt im Bereich Umweltfreundlichkeit gemacht. Die neuen Sesselbahnen und Beschneiungsanlagen sind auf dem neuesten Stand der Technik. Die ausgewählte Lage des Speicherteichs nahe der Walleralm spart bis zu 30% Energieaufwand. Da das Wasser talwärts strömt brauchen kaum Pumpen eingesetzt werden. Das Befahren von Aufforstungsgebieten ist strengstens verboten. Der Nahverkehr mit Skibussen wird gefördert. Linienbusse und die Bayerische Oberlandbahn (BOB) erleichtern eine Anreise ohne Auto.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Vom Bahnhof Bayrischzell gibt es einen direkten Bus-Anschluss in das Skigebiet Sudelfeld.
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • Der kostenlose Skibus Bayrischzell verbindet die einzelnen Ortsteile mit den verschiedenen Einstiegspunkten in das Skigebiet Sudelfeld. Zusätzlich ist der Skibus mit den Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) abgestimmt.



Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen