Österreich
  • Hinterstoder – Höss
    • Weltweit
    • Europa
    • Österreich
    • Oberösterreich
    • Steyr-Kirchdorf
    • Kirchdorf an der Krems
    • Pyhrn-Priel
    • Stodertal
Region auswählen
schließen
Bundesländer
Großregionen
Bezirke
Tourismusregion
Tal

Umweltfreundlichkeit/Umweltschutz Hinterstoder – Höss

Testergebnis4 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Umweltfreundlichkeit vom Skigebiet Hinterstoder – Höss

Im Skigebiet Hinterstoder ist das befahren von Waldflächen und Aufforstungsgebieten verboten. Das Skigebiet wird mit 100 % CO2-freiem Strom aus Wasserkraft betrieben. Kostenlose Skibusse in der Region Pyhrn-Priel runden das Angebot ab. Durch die Kooperation mit der ÖBB – „ÖBB Railtours Kombiticket Wintersport“ kann man günstig mit der Bahn nach Spital am Pyhrn reisen und hat den Skipass bereits inkludiert.


Öffentliche Verkehrsmittel/Mobilität vor Ort

  • Bahnanbindung
    Vom Bahnhof Hinterstoder gelangt man mit dem Linienbus zur 11 Kilometer entfernten Talstation der Hössbahn.
  • Skibusse
  • Linienbusse
  • Der kostenlose Skibus in der Pyhrn-Priel-Region fährt mehrmals pro Tag sowohl das Skigebiet Hinterstoder/Höss als auch das Skigebiet Wurzeralm an.


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen